Imparfait und Passé Composé im Französischen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der passé composé wird in der Regel benutzt, wenn man einmalige Handlungen beschreiben will: J'ai pris le bus à deux heures. Also du hast einmal den Bus um 2 Uhr genommen. Der imparfait wird benutzt wenn man Zustände beschreibt (hier, il était beau), oder Handlungen, die man oft bzw. bei denen eine Gewohnheit vorliegt (quand'allais à l'école, je prenais toujours le bus). Des Weiteren wird der imparfait auch benutzt wenn man Hintergrundhandlungen beschreiben möchte. Es gibt auch Sonderfälle, bei denen sich die Bedeutung eines Verbs verändern kann abhängig davon, ob man imparfait oder p. comp. Benutzt. Zum Beispiel das Verb savoir heißt im passé comp. erfahren und im imparfait ganz normal wissen. Hoffe ich konnte Helfen.

Danke für den extra-Tipp mit Savoir. Etwas kompliziert aber damit kann ich was anfangen. Danke :)

0

Ja ist ein wenig schwierig es aufzuschreiben. Aber ich denke im Internet gibt es noch viele weitere Infos. Mir fällt gerade noch so ein Verb ein, das die Bedeutung ändert und das auch oft verwendet wird. Connaître heißt im passe comp. Kennenlernen und im imparfait normal kennen. Viel Spaß beim Lehrer Überzeugen 😂

0

p. c. kann mit avoir und bei ausnahmen mit être gebildet werden

imperfait wird mit der nous form des verbes gebildet und die endungen sind ais, ais, ait , iez, ions, aient . aber vorm bilden das ons wegnehmen.

bei näheren fragen zu französisch einfach anschreiben ;)

Hätte ich fast vergessen. Danke, werd ich 100% erwähnen.

1

Was möchtest Du wissen?