Imparfait oder Passé-Composé. Wie unterscheide Ich es?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du wirst in den meisten Fällen die richtige Zeit wählen wenn du dich an die folgenden Hinwiese hältst. :

  Verwende das Imparfait, wenn du Zustände oder gewohnheitsmäßige Handlungen in der Vergangenheit beschreiben willst.

Leitfragen: Was war damals?/ Was geschah damals häufig oder regelmäßig?

BSP: Je devais prendre le métro.

- Das Imparfait im Französichen kann nicht  einfach mit dem Präteritum im Deutschen gleichgesetzt werden.

( Rest nächste Antwort!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir in meinem Grammaikheft steht folgendes: Du kennst nun 2 Zeitformen das Passé composé und das Imparfait. Beide benutzt man, wenn man von etwas Vergangenem erzählt. Wie untescheiden sich die beiden Zeitformen? Diese Frage kann man nicht immer eindeutig beantworten. Menschen mit Französich als Muttersprache folgen ihrem Sprachgefühl.

Es kommt darauf an, wie sie das Vergangene darstellen wollen.

( Es get weiter in einer neuen Antwort!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ich habe viele Antworten gegeben aber so konntest du schon mal lesen während ich noch schreibe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwende das Passé composé wenn du einmalige Handlungen oder aufeinanderfolgende Handlungen (Handlungsketten) in der Vergangenheit beschreiben willst.

BSP: Hier j´ai  couru dans L` école.

Ich hoffe ich konnte dir und noch vielen anderen helfen!

Aber hast du kein Grammatikheft in der Schule?

Meins heißt: Découvertes 3 Série jaune Grammatisches Beiheft.

Vielleicht wäre es gut wenn du dir auch so eins kaufen würdest.

LG Magaline

 3.

 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?