Immunsystem kaum präsent, in einem Monat 4 mal krank geworden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Im deutschen Gesundheitssystem hat man schlechte Karten immunologisch etwas diagnostiziert zu bekommen, vor allem als Kassenpatient.

Es sei denn, du extrem krank, so dass alle Blutwerte schon aus dem Rahmen fallen.

Kleines Blutbild könntest du beim Hausarzt bekommen, ob genug weiße Blutkörperchen da sind und sowas.

Eine Ganzkörperuntersuchung durch Anschauen und Abtasten dürfte kaum Erkenntnisse zum Immunsystem bringen.

So selten ist das aber nicht, wenn du mal viermal im Monat wieder krank wirst.

Wenn du ein halbes Jahr lang jeden Monat viermal krank wirst, dann würd ich mir echt Gedanken machen.

Vielleicht isst du einfach zuwenig Gemüse oder Eiweiß. (Das Immunsystem braucht auch Eiweiß.)

Regelmäßiges Dampfbaden oder Saunieren hilft auch sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauchmitQuark
08.02.2017, 23:19

An Eiweiss oder Gemüse wird es nicht liegen. Davon esse ich reichlich, wegen Fitness usw.

Gibt es aber nicht mal sowas wie eine Vorsorgeuntersuchung oder irgendwas wo man mal den ganzen Körper durchchecken kann,auch wenn man Kassenpatient ist. Meinetwegen auch nur 1x jährlich so eine Untersuchung wie die kostenlose Prophylaxe beim Zahnarzt?

0

Kann dir jetzt ohne dich zu kennen nicht viel darüber sagen. Aber was Untersuchungen angeht, wird die erste Anlaufstelle dein Hausarzt sein um eine Blutuntersuchung durchzuführen. Ob es danach weitere untersuchungen gibt wird sich dann herausstellen. Falls die Ärzte nicht helfen könnte man auch mal Naturheilpraktiker (sind relativ teuer) ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?