Immunität gegenüber ritalin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das nennt sich nicht Immunität, sondern Non-Responder. Ca 25% aller Betroffenen gehören dazu. Dann wirkt es einfach nicht oder nicht wie es soll. Muss man etwas anderes probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich schon ein bisschen missbräuchlich und gefährlich an. Wenn du öfter Speed nimmst, kann es sein, dass du eine Toleranz  bei Amphetaminen aufgebaut hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ffcpc9
07.11.2015, 05:48

Ich weiss nicht ich habe mit den schwachen angefangen (4Stück) und dann hatte ich den drang andauernd nachzuschmeissen, um eine Wirkung festzustelle, die nur ziemlich kurtz vor ca 5 stunden eingetreten ist.

0
Kommentar von ffcpc9
07.11.2015, 05:49

Hab erst 1 mal speed gezogen

0

Wenn du schon andere Dinge wie Speed zu dir genommen hast... Dann stellst du dir unter Ritalin einen gewissen Rausch dar.. Welcher Ritalin aber überhaupt nicht ausöst..

Man hat nicht irgendwie einen Rausch oder ist wach.. Das Ganze ist eher etwas unscheinbar..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage ist was für Wirkung hast du erwartet? Die Wirkung von ritalin in medizinischen Dosen nimmt man nicht wirklich bewußt war. Das was du machst ist Missbrauch. Nichts anderes. Hast du die Tabletten von einem Arzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ffcpc9
07.11.2015, 23:45

Ja, hab sie nur nie genommen, alle angesamelt,

0
Kommentar von melinaschneid
08.11.2015, 02:48

dann Sprich die Dosierung verdammt nochmal mit deinem Arzt ab. was du da machst ist verdammt gefährlich. und nochmal welche Wirkung hast du von den Tabletten erwartet?

0

Wer uninformiert mit Substanzen experimentiert, darf sich über ein hohes Risiko möglicherweise tödlich verlaufender Selbstversuche nicht wundern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?