Immun gegen Drogen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich hast du bzw. dein Körper die Fähigkeit solche Substanzen schnell abzubauen. Das wird am Stoffwechsel liegen, aber trotzdem kann es nicht gesund sein denke ich.

Es fehlt Dir in Deinem Alter an Erfahrung zur Reinheitsbestimmung bestimmter Wirkstoff-Gehalte. Vermutlich kannst Du Dich lediglich auf das verlassen, was Dir die jeweiligen Substanz-Dealer versprechen; die haben es aber in erster Linie auf Deine Kohle abgesehen.
Ein Nachmittag im einem beliebigen Amsterdamer Coffee-Shop und Du wüsstest, dass Du Dir mit Deiner "Resistenz" etwas vorgaukelst.

Meine Freunde ballert es immer recht heftig weg, daran kann es nicht liegen aber du hast recht, ich sollte mich nicht auf die Qualität dieser Stoffe verlassen!

0

Interessanter Beitrag.Was soll man darauf antworten? Ich zum Beispiel habe mal LSD zu mir genommen, ungewollt, irgendjemand den ich verdächtige hat mir das im Essen untergejubelt.Das begann meine Tragödie.Und die endete mit grossen Pupillen abends im Krankenhaus, nachdem ich den ganzen Tag auf einen "Trip" war.Der Teufel in Person war hinter mir her.Das war fürchterlich.Es soll ja welche geben, die sind nie wieder von einem "Trip" runter gekommen.

"Es soll ja welche geben, die sind nie wieder von einem "Trip" runter gekommen."

Nennt man Psychose/Schizophrenie

1

Was man darauf antworten sollte? Bin auf der Suche nach einer Antwort und Leuten denen es vielleicht genau so geht, aber danke für deinen Erfahrungsbericht!

1
@Abivalentless

Ich wollte damit auch sagen, das LSD die schlimmste Droge war, die ich je genommen habe und ich habe viele Drogen genommen.LSD hat Elton John mal passend besungen:"Luzy in the Sky with Diamonds."

0
@Oktober1110

Ja klar, wenn man sich selbst einredet, dass es sche**e ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, einen Horror-Trip zu erfahren, auch viel größer. Es müssen Set und Setting passen (Ort und Stimmung). Falls das nicht so ist, sollte man auch keine Psychedelika zu sich nehmen, das ist ein ungeschriebenes Gesetz.

Wie Timothy Leary früher sagte: "LSD ist nicht für jedes Gehirn etwas – nur die Gesunden, Glücklichen, Schönen, Hoffnungsvollen, Humorvollen und Agilen sollten nach einer solchen Erfahrung suchen. Dieser Elitismus ist gänzlich selbstbestimmt. Wenn du nicht selbstbewusst, selbstgesteuert, selbstbestimmt bist, lass es bitte."

Und vor allem, wenn man es nicht will, sollte man es lassen. Für die Erfahrung, die man auf LSD macht, muss man schon bereit sein.

1

Was möchtest Du wissen?