Immobilienrecht Italien - wer kennt sich aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war bei zwei Käufen von Immobilien in Italien durch Deutsche dabei. Einmal war der Geometro mit einbezogen, beim zweiten Mal gab es das nicht, da sich italienischer Verkäufer und deutscher Käufer ohne Geometro und Makler gefunden hatten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es umgekehrt Pflicht ist. Beide Ereignisse sind aber schon mehr als zehn Jahre her. Mag sein, dass z. B. beim Verkauf von Immobilien ein Sachverständiger (Geometro) versichern muss, dass das Haus den Vorschriften entspricht...

Also, genaue Auskünfte kann ich da auch nicht geben.

Nach meiner Kenntnis wird das Grundbuchamt erst nach dem Verkauf informiert, aber der Notar hatte vorher Erkundigungen dortselbst eingezogen. Deshalb "platzte" auch mal ein Verkauf, an dem ich indirekt beteiligt war, weil das Objekt nach Meinung des Notars nicht richtig im Kataster dokumentiert war. Ein anderer Notar nahm es dann aber nicht so genau und beurkundete trotzdem. Aber auch dies basiert auf der Erfahrung von vor zehn Jahren. Ausschlaggebend war in beiden Fällen jeweils die Beurkundung durch den Notar bzw. Notarin.

Nach meiner Kenntnis zahlen nur die Käufer, nicht die Verkäufer Maklerprovision. Ungefähr 5 bis 7 %.

Entschuldige, dass dies kein fachmännischer Rat ist, sondern nur eine "Erfahrungstatsache".

Viele Grüße, Toskana-Kalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BFanny
12.01.2016, 12:49

Vielen Dank für den Erfahrungsbericht, das hilft auf jeden Fall trotzdem weiter!

0

Ich glaube nicht, dass du hier jemanden finden wirst, der sich mit italienischem Recht auskennt.

Du kannst versuchen, diese Informationen entweder von der italienischen Handelskammer in Deutschland

http://itkam.org/?lang=de

oder der italienischen Botschaft in Berlin oder einem Konsulat in deiner Nähe herauszubekommen.

http://www.ambberlino.esteri.it/ambasciata_berlino/it/

Selbst, wenn man deine Fragen bei diesen beiden Stellen nicht beantworten kann, kann man dir sicherlich hilfreiche Tipps geben, an wen du dich in Italien wenden mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?