Immobilienkaufmann oder kaufmann für Groß und Außenhandel?

4 Antworten

Ich denke, dass Du als Immobilienkaufmann besser aufgestellt bist, wenn es um das Finanzielle geht. Denn als Immobilienkaufmann bekommst Du sehr viele Grundeigenschaften / - Wissen, was sehr nützlich ist, um eventuell sich in dem Bereich selbständig zu machen, sodass man dann auch höhere Einnahmen generieren kann. Was aber nicht bedeutet, dass der Kaufmann für Groß- und Außenhandel sich nicht auch selbständig machen kann.

Jedoch sehe ich die Chancen und Verdienstmöglichkeiten im Immobilienbereich höher an.

Nur alleine für die bloße Existenz, wird weder der eine, noch der andere bezahlt. Beide müssen für ihr Geld RICHTIG arbeiten.

hm, kurzfristig oder langfristig gesehen ?

Was möchtest Du wissen?