Immobilienbetrug oder nicht?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schmusibusi,

woran du das merkst, dass das Betrug sein könnte? Das kann nicht nur, sondern das ist ein versuchter Betrug.

Du suchst doch sicher eine Wohnung auf Dauer oder? Und was schreibt der? =

so dass ich es mieten für unbegrenzte Zeit. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate und maximal ist unbegrenzt. und das ist der Schwachsinn hoch Drei!!

Ich zahle die Provision. Welcher Vermieter zahlt DIR die Provision?

Ich bin mit einem Online-Übersetzer, Ihnen zu schreiben = typischer Nigeria Connection Satz

Die "Kaution" beträgt 500 EUR, und zurückerstattet, wenn Sie sich bewegen (ich werde eine Frist von 30 Tagen müssen

Wääääääää ich glaubs ja nicht, auch das ist eine typische Nigeria-Connection Satzweise. Schreibt er nicht, dass er die Kaution bezahlt?

wenn Sie sich bewegen (ich werde eine Frist von 30 Tagen müssen** =

ist auch eine typische Nigeria Connection Satzstellung, die benutzen die auch im Tierhandel!!

Mein Name ist Daniel und ich bin ein 61-jährige Arzt aus Sheffield und dann als Unterschrift nur das =

Mit freundlichen Grüßen von England!

Also, dann höre auf die Ratschläge von hier und bewege dich weg von diesem Angebot und suche dir ein anderes, wo du nicht übers Ohr gehauen wirst.

Google doch mal nach einem Doktor Daniel, Nachname unbekannt aus .............

Wenn du alles gaanz langsam und mehrmals durchgelesen hättest, dann hätte dir eigentlich auffallen müssen, dass da was oberfaul ist.

Dankeschön

Schau dir die nächsten Mal sehr genau an die du bekommst. Drück dir die Daumen dass die Suche erfolgreich wird und kontrolliere die Angebote vorher.

0

Das ist die übliche Betrugsmasche um Leuten, die eine günstige Wohnung suchen, durch Lockangebote Geld aus der Tasche zu ziehen. Solltest du auf diese Mail antworten, wirst du aufgefordert, eine gewisse Summe zu überweisen, als Sicherheit um den Schlüssel zu bekommen, da er ja im Ausland ist und keine Zeit hat. Es gibt also keine Wohnungsverwaltung und das Objekt gibt es zwar, weil es schon mal von dem tatsächlichen Eigentümer inseriert war, es gehört aber nicht dem jetzigen Inserenten. Der hat die Anzeige lediglich kopiert. Natürlich kann man sich immer auf günstige Wohnungsangebote bewerben, ohne Angst zu haben dass es sich um Betrug handelt, nur weil die Wohnung günstig ist. Aber Finger weg, wenn du Geld als Sicherheit überweisen sollst, um den Schlüssel zu bekommen. Grundsätzlich nie Geld zahlen, bevor man die Wohnung besichtigt und den Mietvertrag unterschrieben hat.

Hallöchen,

das ist Fake / Betrug!! Mit gesundem Menschenverstand kommst auch Du dahinter. Keiner hat etwas zu verscenken, die Miete steht in keinem Verhältnis zur Ausstattung!

Das Anwesen ist von einer großen örtlichen Maklerbüro verwaltet, Und sie kümmern sich um den gesamten Prozess

Wenn dem so wäre, hätte er nicht selbst inseriert!!

Wenn Du jetzt Dein Interesse bekundest, wirst Du aufgefordert ihm per Western Union oder sonstigen Zahlungstransfer eine bestimmte Summe zu überweisen. Er würde Dir dann den Schlüssel schicken!

Nachdem er das Geld hat, wirst Du bis zum Jüngsten Gericht auf den Schlüssel warten!!

Die Bilder hat er sich auf anderen Seiten geklaut!

Grüße

Wichtig! Betrug? Wohnung!

Hallo Leute! ich wollte eine Wohnung in Köln anschauen und habe Kontakt mit jemanden aufgenommen. kam mir alles sehr spanisch vor.. hat jemand Erfahrung mit sowas ? Es folgt die 1. Email.

Lieber Mieter,

Zunächst einmal möchte ich Ihnen sagen, dass diese Wohnung ganz Besonderes für mich ist. Es war mein Geschenk an meinen Sohn, wenn er in Deutschland studieren kam. Das Schicksal machte ihn plötzlich verließ uns wegen einem Motorradunfall in diesem winter Urlaub und ich bin schauen für eine Person, die meine finanziellen Anstrengungen zu schätzen wissen, weil wir investiert eine Menge Geld, um die Wohnung zu vereinbaren und neben dem finanziellen Aspekt, die Wohnung hat enormen sentimentalen Wert für uns. Ich beabsichtige zu mieten die Wohnung für unbegrenzte Zeit und im Fall, dass Sie einen Welpen oder eine Katze haben, ist es kein Problem, aber bitte sehr vorsichtig sein, um nicht etwas zu verderben.

Das Anwesen kann auch unmöbliert gemietet werden, in diesem Fall werde ich arrangieren, um die Möbel gesammelt und eingelagert werden. Die Wohnung ist ausgestattet mit Geschirrspüler, Herd, Kühl/Gefrierschrank, Waschmaschine, LED-Tv, Staubsauger, etc. Die Nebenkosten (Wasser, Strom, WIFI-Breitband, Kabel-TV) sind inklusive in der Miete von € 250,- und monatlich wird es automatisch von meiner Kreditkarte abgebucht. Die Kaution in Höhe von € 250,- ist am Ende des Vertrages zurückerstattet. Haustiere sind erlaubt, solange sie nicht dazu führen sichtbare Schäden. Die Mindestmietdauer beträgt 6 Monate mit der Möglichkeit den Mietvertrag verlängern.. Wenn Sie interessiert sind, schreiben Sie mir einfach eine E-Mail, um die Details zu fixieren.

                             Mit freundlichen Grüßen aus Großbritannien,
                                           Peter
...zur Frage

Immobilienbetrug melden?

Ich bin momentan auf der Suche nach einer Wohnung bla bla bla... man kommt nicht drumherum das die E-mail verkauft wird oder bei Betrügern landet, das ist mir bewusst.

Nun ist es bereits das zweite Mal das mich jemand mit der selben Masche anschreibt. Ich soll mich bei einer Webseite anmelden bla bla Sie sind im Ausland bla bla und Kaution wird zuerst gezahlt... das übliche eben.

Meine Frage ist jetzt aber ob ich diese Personen bei der Kripo melden kann? Die Bilder die ich zur Wohnung bekam kann man nachweislich über Google einem Hotel in Dubai zuteilen. Ich würde es ja über das Internetportal melden, allerdings ist keine Verlinkung vorhanden - Mit anderen Worten es kommt aus dem Nichts eine E-Mail die behauptet ich hätte mich auf das Angebot gemeldet. Ohne Verlinkung oder einem Anhaltspunkt von welcher Seite es stammen könnte.

Zwar falle ich nicht auf so etwas rein, allerdings kann es durchaus vorkommen das es andere gibt die dem zum Opfer fallen - weswegen ich diese Person melden möchte damit sie kein Erfolg mehr damit hat. Ich möchte zumindest die Mails und den Beweis der falschen Bilder weiterleiten können, damit das gestoppt wird. Nur weiß ich nicht ob ich mich da bei der Kripo melden sollte oder mich an einen anderen Bezirk wenden muss.

Danke jetzt schon für eure Antworten und eure Hilfe! Und alle die, die dass lesen und dabei sind eine Wohnung zu suchen: Bilder immer bei Google einfügen und Prüfen und niemals die Kaution im "Vorschuss" zahlen. :)

...zur Frage

Immobilienbetrüger festnageln?

Moin!

Ich bin auf der Suche nach einer Eihentumswohnung und habe ein attraktives Angebot gefunden. Den Besitzer habe ich direkt kontaktiert und eine englische Nachricht bekommen...sie ist nach London gezogen, ihr Mann ist gestorben, etc. Da klingeln schon alle Alarmglocken aber bis dahin wollte der Betrüger nur eine Kopie des Persos. Prävention gegen Geldwäsche ist nicht selten, also habe ich da mitgemacht. Heute hat mich der "Makler" angeschrieben, der sich hier in Deutschland um die Immobilie und deren Verlauf kümmert. Da stand dann dein, dass sie einen Vorvertrag wollen, wodurch ich vor der Besichtigung ein Garantiedepot von 4,xx% an die Agentur leisten muss, was natürlich bei Nichtkauf direkt an mir zurückgeleitet wird. ;) Bin über Google dann auf andere gestoßen, die genau denselben Text, nur von anderen Personen bekommen haben. Es handelt sich also (wie erwartet) um Betrüger.

Meine Frage nun: Kann man die irgendwie festnageln? Es sieht aus, als würden die das schon seit einiger Zeit tun und ich würde sie ungern einfach so "gehen lassen".

Bitte nur Antworten von Leuten, die dazu sicher was sagen können, danke.

Grüße

PS diese Agentur hat ein ausländisches Bankkonto, also weiß nicht, ob das was zur Sache tut, in welchem juristischen Rahmen man sich bewegt.

...zur Frage

Instandhaltungskosten für 100 qm Wohnung?

Hallo,

Ich möchte eine 100 qm Wohnung kaufen. Das Gebäude ist von 1954.

Die Instandhaltungskosten betragen 18 pro qm, also 1800 EUR pro Jahr bzw. 150 monatlich. Das Instandhaltungsrücklage beträgt zurzeit 110 000 EUR (Insgesamt 42 Wohneinheiten).

Sind die Instandhaltungskosten angemessen Ihren Meinung nach? Dazu kommt noch 290 EUR pro Monat Hausgeld.

...zur Frage

GEZ Befreiung möglich?

Habe gehört das man sich nun als Wohngeldempfänger eventuell von der GEZ befreien kann, wenn man unter einen bestimmten Satz liegt. Wäre nett wenn mir jemand sagen könnte, ob dies bei mir der Fall wäre, weil es nun seid 2013 doch sehr ins Geld geht. Also ich wohne alleine in einer 1 Raum-Wohnung, 290 EUR beträgt die Warmmiete. Ich bekomme 380 EUR Netto Lehrlingsgeld + 184 EUR Kindergeld + 190 EUR Wohngeld. Nach Abzug von Miete, Strom, Kabel, Internet, Handy, Lebensmittel, Wohnheimkosten für Berufschule, GEZ bleibt da eigentlich nichts mehr übrig.

MfG Roy

...zur Frage

Privater Wohnungsverkauf - Makler schreiben mich an

Hallo Leute,

Wir möchten unsere Eigentumswohnung privat, also ohne Malker, verkaufen und haben die Wohnung in einem Portal veröffentlicht.

Nun schreiben uns ausschließlich Makler an, die einerseits sagen, dass sie einen Kundenstamm haben, der Wohnungen in unserer Gegend sucht und andererseits bieten sie uns an, neue Interessenten zu suchen. Sie betonen immer, dass das KOSTENLOS für uns wäre.

Nach dem neuen Gesetz gilt ja das "Bestellerprinzip", was die Provision angeht.

Wir sind uns jetzt unsicher, ob wir nicht am Ende doch Provision zahlen müssen, wenn wir den Maklern sagen:" ja, klar können sie mit Ihren Kunden unsere Wohnung besichtigen". Ist das irgendeine Masche von den Maklern oder kommen die dann wirklich NUR mit Kunden, mit denen Sie einen vertrag geschlossen haben und die dann auch die Provision übernehmen?

Danke im Voraus,

AS

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?