Immobilienagentur eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schwieriges Geschäft. Wo denkt er denn, dass er die Kunden her bekommt? Er braucht doch Objekte und keiner gibt so große Sachen an einen unbekannten Makler.

Wenn Dein Freund so wenig Ahnung hat, dass er jemanden fragen muss, der noch weniger Ahnung hat, dann sehe ich keine rosige Zukunft für sein Geschäft.

Leichter ist es vom Tellerwäscher zum Millionär aufzusteigen.

Dazu benötigt er eine Genehmigung. Die wird er nur bekommen, wenn er die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt und wenn nicht schon zu viele Makler vor Ort sind.

Gerhart 01.07.2017, 15:09

Ach, nun sage doch bitte hier die erforderlichen Voraussetzungen für die Eröffnung eines Maklerbüros für Immobilien. 

0
D2000 01.07.2017, 17:14
@Gerhart

Öhm wer keine Ahnung bzw keine Qualifikation dafür hat sollte es lassen , ein Fehler reicht und man wird seines Lebens nicht mehr froh.

0
gretchenklein 01.07.2017, 18:17
@Gerhart

Wer als Immobilienmakler arbeiten möchte, braucht eine behördliche Erlaubnis nach §34c der Gewerbeverordnung. Für angehende Makler bedeutet das, dass sie eine gewisse Zuverlässigkeit nachweisen müssen. Heißt: Der Makleranwärter wurde in den vergangenen fünf Jahren nicht „wegen eines Verbrechens oder wegen Diebstahls, Unterschlagung, Erpressung, Betruges, Untreue, Geldwäsche, Urkundenfälschung, Hehlerei, Wuchers oder einer Insolvenzstraftat“ rechtlich belangt.

Außerdem obliegt es der Kommune, diese Erlaubnis zu verweigern. Sind vor Ort schon zu viele Makler, wird die Erlaubnis häufig verweigert.

0

Was möchtest Du wissen?