Immobilien - Notar - Frage - Rechtsgeschäft als Verbraucher, Käufer als Unternehmer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kaufvertragsentwurf seitens des Notariats muss mindestens 14 Tage vor der Beurkundung den beteiligten Parteien vorliegen. Ansonsten sehe ich keine Konsequenzen für den Verkäufer daraus, die davon abweichen, wenn beide Parteien den gleichen Status hätten. Der Unternehmer unterliegt jedoch nicht dem üblichen Verbraucherschutz. Ich kenne die Formulierung in einer anderen Weise, aber das ist von Notar zu Notar sicherlich verschieden.

Für den Unternehmer gilt dann z.B. das Verbraucherrecht nicht

Als Unternehmer kann man keine Rückabwiklung von Darlehensverträgen wegen falscher Widerrufsbelehrung erwirken. Das kann evtl. nur ein Verbraucher.

0

Was ist eine "interne Verrechnung innerhalb eines Kalenderjahres"?

Hallo,

der Text steht im Zusammenhang mit einem Grundstückskauf

"Die Steuern und sonstigen öffentlichen Abgaben übernimmt der Käufer ab Übergabe. Auf das Erfordernis der internen Verrechnung innerhalb eines Kalenderjahres wurde hingewiesen".

Ist damit gemeint, dass manche Rechnungen / Abgaben von der Gemeinde nicht zum 01.01. eines Jahres, sondern irgendwo mitten im Jahres anfallen können und ggf. vorausgezahlt werden? Oder der Käufer rückwirkend bezahlen muss?

...zur Frage

Wann kann man eine Wohngebäudeversicherung kündigen?

Hallo,

bei einem Immobilienkauf geht ja die Wohngebäudeversicherung auf die neue Eigentümerin über. Die Versicherung schreibt, dass die Versicherung innerhalb eines Monats nach der Eintragung in Abteilung 1 des Grundbuchs (nicht Kaufvertrag) bzw. nachdem die Eigentümerin nach der Grundbuchsumschreibung von dem Versicherungsvertrag erfahren haben.

Wie ist der letzte Asbchnitt des letzten Satzes zu verstehen? Laut dem Grundbuchamt kann wohl eine Grundbuchumschreibung ca. einen Monat dauern. Seit über einen Monat ist es ebenso beim Grundbuchamt in Bearbeitung. Dauert wohl so lange aufgrund der Urlaubszeit. Wartet man hier am Besten ab, bis die Umschreibung erfolgt ist oder beginnt die Frist bereits dann, nachdem die Eigentümerin nun den Versicherungsvertrag kennt (unabhängig von Grundbuchumschreibung)

Viele Grüße

...zur Frage

Wie lange dauert der Zahlungseingang bei Kaufpreisfälligkeit?

Der Käufer einer Immobilie hat vom Notar die Bestätigung der vereinbarten Voraussetzungen für die Fälligkeit des Kaufpreises erhalten und wurde um Überweisung gebeten.

Nach 3 Wochen war noch kein Zahlungseingang, weshalb ich bei Notar und Käufer anfragte. Es würde die Genehmigung der Sanierungsbehörde zwecks Löschung noch nicht vorliegen. Erst dann würde angewiesen.

Das verstehe ich nicht, wenn der Notar zur Zahlung pünktlich zur Fälligkeit lt. Vertrag gebeten hat und nun doch noch etwas fehlt.

Fragen: Warum bestätigt der Notar die Voraussetzung? Wie lange dauert ca. die Bearbeitung bei der Sanierungsbehörde? Bis wann muss der Käufer gezahlt haben (keine Schonfrist)

...zur Frage

Kaufvertragsentwurf Immobilie

Hallo,

ich stehe vor dem Kauf eines kleinen Appartments und frage mich wie das jetzt ablaufen soll.

Ich war bei der Bank, krieg auch den Kredit...die brauchen allerdings noch paar Sachen von mir wie, Teilungserklärung, Wohnungsnummer etc...oder anstattdesssen einen Kaufvertragsentwurf.

Was ich so jetzt gelesen habe, erstellt diesen Entwurf auch der Notar!?

Habe den Käufer eben angerufen und er hat gemeint...er stellt jetzt mal so einen Kaufvertrag zusammen, und schickt ihn mir per Post zu. Reicht das was ich von ihm kriege erstmal für die Bank? Oder muss ich damit erst zum Notar gehen damit er das prüft?

Falls ich damit zum Notar muss, kostet mich dieser Entwurf extra ?? Oder ist der Gratis falls der Kaufvertrag am Ende eh bei ihm geschlossen wird?

Grüße

...zur Frage

neuer wecker der jetzt kaputt ist wird nicht mehr umgetauscht. kann das sein?

hi mein Mann hat mir zu Weihnachten den Philips Design Wecker "Premium Wake Up Light - HF 3451" geschenkt, dieser weist jetzt schon mängel bei der Funktion auf, die Lautstärke lässt sich nicht mehr verstellen.

der händler aus dem internet sagt das er ihn nicht mehr umtauschen kann da es über 6 monate ist. kann das sein?? er beruft sich auf §Hier die gesetzliche Gewährleistung: § 8 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist oder beim Verkauf gebrauchter Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Zeigt sich ein Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten seit Gefahrübergang, muss der Kunde beweisen, dass dieser Sachmangel schon zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag. -----------------------------------------

Falls es nur (gesetzliche) Gewährleistung §434 BGB und keine (freiwillige) Garantie §443 BGB gibt, dann gilt folgendes: BGB - § 434. Sachmangel (1) Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat. Der Käufer ist beweispflichtig dafür, dass ein Mangel vorliegt und dass der Mangel bei Übergabe vorgelegen hat. Der Anspruch aus einem vorgenannten Mangel verjährt 2 Jahre nach Ablieferung §438 Abs. 2 BGB. Im Verbrauchsgüterkauf §474 BGB (Unternehmer §14 BGB an Verbraucher §1

...zur Frage

Notarkosten beim Immobilienkauf kommt da noch eine größere Rechnung?

Hallo meine Frau und ich haben eine Immobilie erworben, Kaufvertrag ist unterschrieben, Grundschuld ist eingetragen. Wir haben mit notarkosten von 5500 Euro (2%) kalkuliert. Der Vertrag hat 1800 Gs 750 gekostet. Das ist weniger als die Hälfte der von uns kalkulierten Kosten. Kommt da noch ne größere Rechnung vom Notar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?