Immernoch krank oder nachwehen?!

3 Antworten

Ob das nur die Nachwehen sind oder du noch immer krank bist, kann dir hier sicherlich niemand sagen. Im Zweifelsfall noch mal zum Arzt gehen (besser als halb krank zur Arbeit).

Jedenfalls bist du nicht gesund. Also, bleibe zu Hause! Ich nehme an, dass du eine Krankschreibung brauchst, wenn du weiter zu Hause bleiben willst (und wie ich finde SOLLTEST). Also steht ohnehin nochmal ein Arztbesuch an. Der kann dir dann auch die beste Antwort geben.

Geh noch mal zum doc

Schlapp durch Virusinfektion?

Hallo, ich habe seit ein bisschen länger als einer Woche einen Virus, ich habe viel Schleim im Hals, habe schlecht luftbekommen und bin mega schlapp. War dann eine Woche nicht in der Schule. Es ist schon besser geworden, aber als ich Montag wieder in die Schule ging konnte ich mich garnicht konzentrieren und ich merkte das ich noch krank bin. Am nächsten Tag bin ich wieder zum Arzt gegangen und der meinte das mein rachen noch total entzündet ist und hat mir ein Antibiotikum gegeben. Ist es normal das ich noch so schlapp bin?
Habe Angst das es etwas schlimmeres ist.

...zur Frage

Ich bin krank, aber Lehrer lässt mich nicht gehen?

Hi,

ich war vor etwa 3 Wochen krank. In der Schule hat es begonnen, ich habe in der 2. Stunde Fieber bekommen und mich total schlapp gefühlt. Da ich in der 5. Stunde aber eine Klassenarbeit geschrieben habe, bin ich noch da geblieben. Mittags hatte ich noch 3 Stunden Mittag schule, ich fahre in der Mittagspause nicht heim (Pause geht nur 1 Stunde).

Mir ging es echt schlecht und ich hatte Schüttelfrost, meine Freundinnen haben gesagt ich soll meine Eltern anrufen, aber die konnten mich nicht hohlen da sie arbeiten waren. Ich hätte aber mit dem Bus fahren können.

Jetzt ist es so, das aber mein Klassenlehrer mir verboten hat, zu gehen. Er meinte, ich würde nur schwänzen wollen, dabei hat echt jeder in der Klasse gesehen wie schlecht es mir ging. Am Abend sind meine Eltern mit mir ins Krankenhaus in die Notfallpraxes, ich war 1 Woche krank geschrieben ( hatte ärztliches artest)

Meine Frage, kann ich irgendwie den Lehrer beim Direktor melden? Bzw meine Eltern? Er hat mir ausdrücklich untersagt, das Schulgelände zu verlassen, es gibt zeugen.

(Frage gestellt von einer Bekannten)

...zur Frage

Können Katzen wegen Menschen krank werden?

Ich habe erhöhte Temperatur, und frage mich, ob ich meine Katze anstecken kann. Kann es mir jemand auch begründen?

-Danke!

...zur Frage

Trockener Mund und Hals?

Hallo liebe community, Ich war die ganze woche krank also sprich Fieber und dann eine ziemlich fiese Erkältung. Montag Abend ging es los mit Fieber. Seit Mittwoch hatte ich kein Fieber mehr nur jetzt habe ich eine starke Erkältung. Ich fühle mich immer noch richtig müde und schlapp. Dabei ist es nur eine Erkältung? Aufjedenfall ist mein Mund, Rachen und Hals richtig trocken also wenn ich einatme fühlt es sich so an als ob ich staub einatme. Wasser kann ich auch nicht viel trinken weil es sich dann noch trockener anfühlt. Es ist echt nicht angenehm. Jetzt ist meine Frage. Wisst ihr was ich nehmen kann damit es weg geht und ist es normal das ich immer noch so schlapp bin oder sollte ich mal zum Arzt? Liebe grüße Sophie:)

...zur Frage

Ständig am kränkeln und erhöhte Temperatur...

Ich habe schon seit zirka einem Jahr oft erhöhte Temperatur... Inzwischen ist das echt ein auf und ab... Wenn ich mich sehr gut fühle dann ist es schon mal 37,0, also nicht hoch, aber kaum fühle ich mich etwas abgeschlagen und messe dann habe ich zwischen 37,5 und 38,0. Alle paar Tage, mal ein paar Wochen Ruhe, aber ständig bin ich schlapp und ausgelaugt.

Ich war schon einmal beim Arzt, der hat Blut abgenommen und nichts gefunden. Ich denke nicht, dass es eine schwerwiegende Krankheit ist, aber irgendeine Usache muss es doch haben?

Ich bin auch ständig krank. Immer unterschiedliche Sachen, mal Blasenentzündung, mal Halsentzündung, als letztes vor einer Woche eine Kehlkopfentzündung. Und seit zwei Tagen ist schon wieder meine Temperatur erhöht, wieder zwischen 37,5 - 38,0. Als ich die Kehlkopfentzündung hatte, ist die Temperatur auf 39,2 hochgegangen, dann aber nach einem Tag von alleine wieder runter... Und 39,2 ist für einen Erwachsenen ja schon sehr hoch!

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, was ich machen kann?! Ich fühle mich vom Arzt nicht ernst genommen. Es ist sicher auch nichts ernstes, aber irgendeinen Grund muss es doch haben?! Wäre es nur die Temperatur, würde ich sagen, was solls... aber ich bin ständig krank, es fällt selbst schon Freunden auf!

Danke schonmal im Vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?