Immernoch keine Ergebnisse trotz über 1 Monat regelmäßigem Sport?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entweder an zu wenig Kohlenhydratzufuhr, die benötigen die Muskeln um zu wachsen. Oder insgesamt zuviel Kalorien zugeführt.

Wenn man anfängt zu trainieren ist das ganz normal wenn man zu nimmt, weil man muskelmasse aufbaut. Da muskelmasse schwerer ist als fett, ist es logisch dass man zunimmt.

Welche Ausgangsdaten?

Oft bestehen ungerechtfertigte Abnehmwünsche.

Was ist eigentlich das genaue Ziel?

Figurumbau (egal in welche Richtung) ist ein langfristiger Prozess, da sind 1,5 Monate nicht viel.

Günter

Bei manchen wachsen die muskeln schneller oder langsamer. Bei mir schneller und bei dir leider langsmer.

Vermutlich viel zu wenig kcal.

GrueneTafel 27.08.2015, 21:48

Was hat die energie meiner Nahrung mit den Ergebnissen zu tun?

0
ErsterSchnee 27.08.2015, 21:50
@GrueneTafel

Alles! Wie soll der Körper Muskeln aufbauen, wenn er jeden Tag Angst vor dem Hungertod haben muss?

0
GrueneTafel 27.08.2015, 21:51
@ErsterSchnee

Und wo soll ich gesagt haben, dass ich anorexisch bin?? :D ich habe lediglich gesagt, dass ich keine Diäten mache und meine Ernährung durch das Training nicht umgestellt habe :D

0
ErsterSchnee 27.08.2015, 21:53
@GrueneTafel

Wo habe ich gesagt, dass du anorexisch bist? Wieviel kcal nimmst du denn täglich so im Schnitt zu dir?

0
GrueneTafel 27.08.2015, 22:06
@ErsterSchnee

Angst vor dem Hungertod klingt sehr anorexisch...

Ca 2.500 also so pi mal daumen

0
ErsterSchnee 27.08.2015, 22:08
@GrueneTafel

Bei zwei Stunden Sport jeden zweiten Tag??? Sag ich doch - viel zu wenig und Angst vor dem Hungertod...

0

Was möchtest Du wissen?