Immer zu wenig Sauce bei der Ente - wie gelingt es mir, mehr Sauce zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus ein paar Entenbrüsten kannst Du auch im Ofen nicht wirklich viel Sauce ziehen. Die musst Du seperat aus Geflügelparüren oder Knochen herstellen, oder ne ganze Ente im Rohr machen. Hier eine Rezept von mir, habe ich kürzlich schonmal gepostet: http://cookingclub.de/rezepte/xgxvxwxxgyqnvaw-071206010250.html?log=xgxvxwxxgyqnvaw-9116371987 Und warum gibst du Gemüsebrühe zu den Entenbrüsten? Dann dünsten sie doch? Hier ein Tip:

Entenbrüste bei mittlerer Hitze auf der Hautseite ohne Öl/Fett langsam anbraten (ca. 3-4min). Danach wenden und im Ofen bei 180 Grad 8 Minuten rosa garen. Herausnehmen und 5 Minuten lang an einem warmen Ort rasten lassen.

Gib doch einfach etwas mehr Brühe dazu. Anstatt Gemüsebrühe kannst du auch Geflügelfond nehmen.

Bloß kein Fertigprodukt, das versaut das ganze Essen.

Wie emjay schon schrieb, am besten Geflügelfond. Den kriegst du im Lebensmittelgeschäft für teures Geld. Oder mach dir den Fond selbst auf Vorrat.

Hier ein Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/274831104976171/Gefluegelfond.html

Den fertigen Fond in kleine Twist-Off Gläser füllen und einkochen.

Was möchtest Du wissen?