Immer wieder Probleme mit Vermieter,bräuchte Rat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich frage mich wie er das Wasser generell abrechnet.

Wenn nicht für jede Wohnung eine Wasseruhr vorhanden ist und vertraglich nicht anders vereinbart nach der Wohnfläche.

Was genau ist denn in dem Euch vorliegenden Vertrag vereinbart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von korn1
23.09.2016, 21:30

Hallo anitari, danke für Dein lesen.

Für Heizkosten und Warmwasser 100,-€

Müll 20,-€

530,-€ Kaltmiete

Keine Abwasser,sonst kein Wasser drin.

Zweipersonenhaushalt sind wir.

ich habe nochmal nachgesehen es ist nur eine Wasseruhr vorhanden an der Hauptleitung. Angeblich ist eine Zweite im Nebenhaus wo die Tochter einziehen wird. 

MfG Korn1

0

es ist nicht nur das Wasser, sondern auch Abwasser und das ist teurer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich dürften mangels separater Wasseruhren die Verbrachswerte nach m² Gesamtwohnfläche (genutzt oder nicht, ist da unerheblich!)  umgelegt werden oder evtl. nach Anzahl der Personen in einer Wohnung.

Das sollten Sie klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?