Immer wieder leichtes Piepsen im Ohr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt da einige Menschen die dir helfen können... wie heißen die nochmal. Ärte? Neee... Ärze? Achja Ärzte ! Tja, die meisten auf dieser Seite kennen die nicht mehr. :P Wenn du sowas also regelmäßig hast, dann solltest du vielleicht solltest du dich mal an deine Eltern wenden, und mit denen besprechen ob du vielleicht mal zum Arzt gehen solltest. Sowas kann nämlich immer noch schlimmer werden. Vielleicht ist es ja nichts besonderes aber besser einmal zu oft als zu wenig und besser früh als spät.

Schonmal den Begriff Tinnitus gehört?

Ja, ich habe da schon gut Ahnung von und ich weiß auch genau, was Tinnitus ist, jedoch ist das bei mir momentan nicht der Fall ich möchte aber eben auch nicht, dass das der Fall wird.

Ich denke ich werde die nächsten Wochen erst einmal auf laute Musik verzichten und gucken, wie es sich dann verhält.

Momentan ist es auch wirklich nicht schlimm aber man weiß halt nie.

Bei mir ist es zum Beispiel auch seit der Geburt an so, dass wenn ich meinen Unterkiefer zwangshaft nach hinten ziehe, ich in der Zeit ein Piepsen höre, wenn ich ihn entspanne, ist alles wieder normal.

Bei meinem Papa ist das beispielsweise nicht so aber auch da habe ich keine Ahnung womit das zusammenhöngt.

Ich denke mal ich werde jetzt einfach mal die nächsten 2-3 Wochen keine laute Musik hören und dann gucken wie es dann ist und dann eben dementsprechend handeln, da ich bei solchen Dingen immer sehr sehr vorsichtig bin!

0

LTime hat recht !

Diese Ohrgräusche können durch Bluthochdruck hervorgerufen werden. Wenn die Spitzenwerte zweimal am Tag auftreten, ist das noch kein Grund zur Sorge. Das kann auch durch dein Wachstum kommen (Du bist ja noch jung). Auch hormonelle Umstellungen auf dem Weg zum Erwachsenwerden können die Ursache sein. Du solltest aber mal zum Doc gehen und deine Symptome schildern, um auf Nummer sicher zu gehen.

Ich bin ein hart geprüfter Onkel^^ und habe zwei Mädchen mit großgezogen. Bei denen war es ähnlich...

:-)

Das liegt vielleicht daran das du manchmal Bluthochdruck hast.Bei eine Mal Tinitus ist es ja auch so das man im Ohr Bluthochdruck hat

Hast du Stress?

Trinkst du zu wenig?

Was möchtest Du wissen?