Immer wieder die gleichen Träume

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Hoch oben auf dem Satteldach" könnte ein Hinweis dafür sein, dass Du hoch hinaus wolltest. Da bist Du nun - und dann merkst Du, dass es gar nicht darum ging im Leben - und siehst aber keine Möglichkeit, es nun noch zu ändern (wie wieder runter kommen?).

"Die Zähne verlieren" kann ein Bild sein dafür, sich nicht "durchbeißen" zu können. Letztlich also sind beide Bilder dazu da, Dir eine Hilflosigkeit zu spiegeln - die Dir vielleicht nicht bewusst ist, die aber auf der seelischen Ebene Beachtung verlangt.

Womöglich hast Du Dein Leben so organisiert, dass Dir Deine Abhängigkeit nicht auffällt. In dem Sinn ist das der Preis, der gezahlt wird: Auf dem Dach sitzen und nicht weiter können - oder die Zähne verloren haben ...

Horche doch mal öfter auf Deine Seele, was sie Dir sagen will - wo sie lang will im Leben. Und folge ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Oma würde sagen: Wehe, wenn man von Zähnen träumt! TRäume aber auch oft davon und mir ist noch nix passiert, Ich habe auch so einen immer wiederkehrenden Traum, dass ich in Portugal auf den Klippen stehe und die Flut immer höher steigt, bis der ganze Strand verschwunden ist und auch die Klippen fast unter wasser stehen und ich nicht weiß, wie ich da runter komme. HAst Du irgendwelche Erlebnisse, die damit zu tun haben? bei mir war´s der jährliche Portugal Urlaub und die Flut, die mich damals so beeindruckt hat, es gab z.B. Buchten, aus denen man bei Flut nicht mehr zurück kam, ausser durch Schwimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst vor Verlusten oder Mißerfolgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soffle
14.10.2011, 10:32

Mein Papa is 46 und hat das auch schon geträumt. Dieser Zahnausfall weist auf Angst vor Verlusten hin.

0

können wir schlecht sagen geh zu einem psychologen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?