Immer wieder Blockaden an der Wirbelsäule.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du schon an Behandlung durch einen Osteopathen / Osteopathin gedacht?

In USA und England ist Osteopathie weit mehr bekannt als bei uns. Bei uns ist sie langsam im Kommen.

Google mit

rückenschmerzen osteopathie

und klick dort NetDoktor.de und auch die anderen Infos an.

Und google mit

wirbelsäule bandscheiben osteopathie

und klick Dich geduldig durch die Infos. - Lies auch in den gezeigten Foren, in denen von Erfahrungen berichtet wird.

 

Hier habe ich von Erfahrungen mit osteopathischer Behandlung geschrieben:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/spinemed-methode

 (Lass Dich nicht von der Fragestellung irritieren.)

Auch auf Begleitthemen, durch die Probleme mit der Wirbelsäule verursacht werden können, gehe ich in meiner dreiteiligen Antwort ein.

Und schließlich weise ich auf ergonomische Sitzmöbel hin.

 

(Fortsetzung)

Eine gute Kurzbeschreibung zur Osteopathie findest Du hier

http://www.praxis-escherich.de/osteopathie/index.html

Falls Dir die Schrift zu klein ist, weißt Du vielleicht, dass Du sie mit

- strg und dem Pluszeichen vergrößerst, mit
- strg und dem Minuszeichen verkleinerst und mit
- strg und 0 (= Null) wieder normal hinkriegst.

 

Google auch mit

osteopathie faszien

und mit

was ist osteopathie

und klick Dich in die gezeigten Infos rein.

 

Alles Gute Dir und Deinem Rücken.

 

0

Deine Blockaden müssten halt mehr gelockert werden, warum gehst Du nicht jede Woch einmal zur Massage, das könnte ja dein Therapeut auch machen, frag ihn halt mal, sprich mit ihm. Hier kann man nur Ratschläge geben, aber Handeln knann Keiner, ausser dein Therapeut! Alles Gute!  Blockaden sind zu lösen!  G.Elizza

Ja, ist auch ne Geldfrage!

0

Wie pump ich mir den Rücken breit von zuhause aus?

Ich trainiere zu Hause, ich habe keine Klimmzugstange oder so. Wie kann ich mir trotzdem mit Gewichten einen breiten Rücken pumpen?

...zur Frage

Ab wann sollte man die Gewichte erhöhen?

Ich trainiere jetzt schon seit zwei Monaten mit sehr niedrigen Gewichten (4-5kg) meine Muskeln. Merkt man, wann man mehr Gewicht braucht und um wie viel sollte ich dann erhöhen?

...zur Frage

Sieht man nach einem Monat Veränderung der Muskeln?

Die Frage steht ja schon oben. Also sieht man einen Unterschied der Muskeln wenn ich (weiblich, 55 kg, 15 Jahre alt , 1.67 groß) 3-5 mal die Woche trainieren gehe und alles trainiere , also po beine Rücken arme Bauch .? Mein körperfettanteil liegt bei ca. 23 %.

...zur Frage

Ist es schädlich, die Muskeln zu trainieren ohne den Rücken zu trainieren?

Ich hab zuhause eine Hantelbank mit ein paar Gewichten. Damit kann ich Brust, Schulter, Bizeps und Trizeps trainiren, aber nicht Rücken.

Seit dem ich dieses Trainig angefangen habe, tut mir der Rücken weh. Ich glaube, wenn man seine Muskeln trainiert, muss man auch seinen Rücken trainieren. Was ich früher im Fitnessstudio immer gemacht haben. Aber derzeit habe ich leider kein Geld.

Liege ich mit meiner Vermutng richtig, dass meine Rückenschmerzen davon kommen, dass ich alle Muskel trainire außer Rücken?

...zur Frage

Trainingsplan - Schwerpunkt Rücken?

Ich trainiere seit einiger Zeit und habe, aufgrund von Rückenschmerzen im unteren Rücken, welche durch zu schwach ausgeprägte Muskeln in diesem Bereich entstanden sind, ( habe einen Rundrücken) vor einen Schwerpunkt im Bereich Rücken zu setzen. Ich gehe 3x die Woche (Mo,Di,Fr). Ist es empfehlenswert Montags und Freitags Ganzkörper und Mittwoch nur Rücken zu trainieren und falls nicht, habt ihr andere Vorschläge?

...zur Frage

Alle Muskeln am einem tag Trainieren

Hi, ich trainiere am einem Tag Bizeps, Trizeps, Rücken, Brust, Schulter und Bauch dann mache ich 2 oder 3 Tage Pause und trainiere alles wieder. Ist das Gut ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?