Immer wieder auftretende Flashbacks nach Kiffen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

laß das kiffen... wenn sich das so auswirkt, kommst du in teufels küche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProoDGMopsi
08.07.2013, 22:06

Er kifft doch gar nicht mehr... Und das ist nicht die Frage

1

Kiffe seit dem ich 14 bin und habe mittlerweile jetzt mit 18 Jahren aufgehört. Hatte in den Jahren auch öfter Bad-Trips, dabei dachte ich auch das ich in jeder Minute sterben würde da nein pulls so stark Schlug das man es sehen konnte. Auf jeden Fall war ich do verklatscht , so dass ich meine Beine und Arme kaum spürrte und von der Realität abgegleitet war. Naja ich dachte mir immer das ich eine Nacht drüber schlafe und denn wieder der selbe bin. Klappte auch. Der Grund warum ich aufhörte war das ich 3 Tage mit Pepp wach war und sehr sehr sehr viel dazu kiffte. Ich schlief eine nacht drüber . Klappte ja immer. Diesmal ging es mir nach dem aufwachen sehr deprimierend und mir kam alles sehr unrealistisch vor. Naja mittlerweile ging es mir 1 Monat so dreckig und danach fand ich immer langsamer zu mir selbst. Jeder mal wenn ich Alk trinke, was ich selten mache und auch nur bei alk bleibe habe ich auch so ein mulmiges Gefühl wie an meinen vorherigen Bad.Trip. Das einzige was Hilft trotzdem nicht die Laune verderben lassen und weiter machen. Seit stärker als deine Psychose.

Würde dir raten, dass du Sport treiben solltest , wodurch du dein Geist und dein Selbstvertrauen aufbaust. Viele Aktivitäten Unternehmen mit Freunden und nicht nur auf Partys sein. Sonst viel Glück inder Zukunft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey mir geht es haargenau gleich! Ich habe auch mit Freunden gekifft und hatte genau die gleichen Gefühle wie du und Todesängste ich habe geschrien und wollte ins Krankenhaus meine Freunde haben mich aber dann wieder ziemlich beruhigt aber mir fiel es immer ziemlich schwer daran zu denken das ich Noch in der Realität bin. Jetzt wird auch Noch durch jeden kippenflash oder etwas Alkohol das selbe Gefühl nicht in der Realität zu sein oder alles langsamer zu spüren ausgelöst! Es ist schrecklich aber ich hoffe das es wieder vorbei geht! Dir gute Besserung dabei und viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind schon ziemlich krasse Reaktionen. Normal ist das nicht. Ich habe auch mal Zeiten gehabt, in denen ich vom Kiffen komisch drauf gekommen bin und das waren Zeiten, in denen es mir allgemein nicht gut ging. Aber dass das bei dir jetzt auch ohne weiteren Konsum auch vom Alkohol auftritt ist alamierend. Ärzte raten dringend davon ab, zu konsumieren, wenn man psychische Probleme hat, ds diese dadurch verstärkt werden können, auch ist bekannt, dass Kiffen psychische Probleme auslösen kann. Meiner Meinung nach passiert das, wenn das Problem schon vorher da war, ich denke, es wird dadurch nur zum Vorschein geholt, was sowieso schon da war, aber das ist meine Meinung. Ich würde dir raten, erstmal eine Zeit lang ganz auf Kiff und Alkohol zu verzichten und zu gucken, ob es dir dann besser geht. Wenn nicht, dann ab zum Arzt und dem solltest du wirklich offen alles erzählen, sonst kann er dir nicht helfen. Hab keine Sorge, der steht unter der Schweigepflicht. Und wenn es ohne alles wieder weg geht, kannst du ja nach ein paar Monaten mal vorsichtig versuchen, ob's wieder geht. Allerdings würde ich auf's Kiffen lieber ganz verzichten, wie du gesehen hast, verträgst du das nicht und du solltest da nicht mit deiner psychischen Gesundheit rumspielen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

so wie du das beschreibst sind das nicht unbedingt Flashbacks, es könnte sich hierbei um eine Angststörung handeln. Kiff nicht mehr, geh zum Arzt (am besten Psychologen) und lass dich beraten.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von airjunior123456
08.07.2013, 22:10

Mach ich auch Dankeschön !

0

Das liegt daran, weil du noch sehr jung bist. Wenn du in so jungen Jahren rauchst, dann bitte nicht so viel und auch in entsprechenden Abständen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab früher auch viel gekifft, und kenn mich da ein bissl aus, würd ich behaupten.

Eine Frage vorab, hast Du das Gras gesehen?

Denn für mich klingen diese "Flashbacks" sehr nach Räuchermischung (z.B Maja)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von airjunior123456
08.07.2013, 22:34

ja ich kenne mich zwar garnicht aus aber habe es mit meinen in diesem bereich eher erfahrenden freunden gesehen und nach diesem badtrip sogar den dealer angeschrieben und gefragt ob es auch sauber war.. er ist ein sehr guter freund von mir und er meinte ganz sicher ist es nichts gestrecktes sondern gute pures weed!

0
Kommentar von forever17
08.07.2013, 22:43

Also wenn das sicher ist, würde ich mir an Deiner Stelle keinen Kopf machen, Du machst Dich jetzt verrückt, mach mal nen Monat Pause, und wenn es dann nicht besser ist, kannste immer noch nen Arzt aufsuchen.

0
Kommentar von forever17
08.07.2013, 22:48

Aso, und Studien haben ergeben, dass das Auslösen von Flashbacks durchs Kiffen nahezu ausgeschlossen ist.

Und Psychosen entstehen für Gewöhnlich nur durch dauerhaften Cannabiskonsum, was also nicht auf Dich zutrifft

2
Kommentar von forever17
09.07.2013, 00:14

Das denke ich nämlich auch, denn die Psyche kann einem extrem viel vorspielen.

0

wenn du flashbacks bekommst lass es, deine birne verträgts ned

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?