Immer wenn zu viele Menschen da sind wie z.B auf Festen bekomme ich so ein Gefühl das sich schwer beschreiben lässt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ganze fühlt sich so an wie Platzangst,

Platzangst wird von vielen Menschen missverstanden genau genommen ist PLatzangst die Angst vor Großen FLächen wie Felder.

Aber vllt könnte es auch Klaustrophobie sein, die Angst vor geschlossenen Räumen.

Das Gefühl das du meinst fühlt es ich wie eine Schwere an die von deiner Bauchmitte ausgeht, mit ein bisschen Schmetterlinge im Bauch(Nervösität).

Das ganze sind Phobien damit sollte man zum Arzt gehen das kann sich festsetzten und Schlimm Ausarten.

Versuch mal wenn du wieder in einer Menschenmänge stehst, das Gefühl zu Umarmen, Lass es richtig durch deinen Körper fließen und versuch genau zu entschlüssen wie es sich anfühlt, und dann lass es einfach in ein (sagen wir mal) in ein Schwarzes Loch gleiten damit es weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hello9876543210
11.12.2015, 11:24

Ich glaub nicht das es Platzangst da ich nicht wirklich nervös bin es fühlt sich halt einfach an wie im Traum alles ist benebelt ich kann noch klar denken aber nur in mir selbst alles äußere ist einfach benebelt

0

Ja, es klingt wie Platzangst oder Klaustrophobie. Reemo hat das bereits sehr gut erläutert. Ich würde dir daher auch nur raten, dich bei einem Arzt zu erkundigen und mit ihm über die Gefühle und Symphome zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?