Immer, wenn unsere Mansarde aus- oder einfährt, gibt es laute Knackgeräusche in meinen Boxen.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einfach jeweils einen Kondensator parallel zu den End- und den Schaltern schalten/Klemmen,bzw. ein Netzfilter vor die Anlage schalten,dann ist die Knackerei weg.

Wenn die Markise mit 230V arbeitet,sollten die Kondensatoren mind.630V haben und 0,68uF sollten ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja könnte helfen, ich würde auch die Motorsteuerung und den Motor auf korrekte Funkentstörung prüfen (lassen).

Falls USV zu teuer wird sollte ein Trenntrafo auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notebynote
11.01.2016, 14:05

USV ist billig, da reicht eine für 80 Euro vollkommen aus.

0

Der USV wird vermutlich nicht reichen. Das Ganze muss von einem Fachmann besichtigt werden. Wenn Du Glück hast reichen ein paar Kondensatoren zum Entstören. Vielleicht sind ja auch die Kontakte des Schalters für die Markise marode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notebynote
11.01.2016, 14:05

danke, den Fachmann hole ich ins Haus, der soll das beurteilen.

0
Kommentar von vikodin
11.01.2016, 14:17

wenn es eine aktive USV mit stromaufnahme aus dem netz die gleichgerichtet wird damit die pufferspeicher gefüllt werden und mit dieser spannung dann ein wechselrichter betrieben wird der dann den strom für die Anlage oder anderes liefert kann das durchausreichen... jedoch sollte es wirklich ein fachman anschauen

0
Kommentar von Kuno33
11.01.2016, 14:23

Der Trenntrafo hilft so gut wie nichts. Das Eindringen von hochfrequenter Störstrahlung, die durch die Funken entsteht, löst das Problem aus!

0

Was möchtest Du wissen?