immer wenn ich milchprodukte esse bekomme ich einen fürchterlich harten stuhlgang , was kann ich dag

6 Antworten

Ich würde es mal mit Pflaunmenkur, vielen Körnern...besonders Leinsamen versuchen! Und das allerwichtigste: viel viel viel trinken...! Du kannst sonst auch Trockenpflaumen und/oder Trockenfeigen essen, aber frische Pflaumen/Zwetschgen schmecken zu dieser Zeit doch noch besser (und haben auch leicht abführende Wirkung)! Außerdem sollten frisches Obst und Gemüse einen großen Bestandteil deines Speiseplans ausmachen!

L.G. Da Su

Vielleicht hast du eine Laktose-Intoleranz. Dann solltest du wohl nur noch spezielle Produkte zu dir nehmen. Aber besser du wendest dich an einen Gastroenterologen, den Spezialisten für Magen- und Darmkrankheiten.

Klarer Fall von Lactose-Intolleranz!

Analfissur - ich sterbe!

Heey angefangen hat es mit Eisentabletten die ich einnehmen sollte weil ich etwas Eisenmangel habe diese Eisentabletten haben es geschafft mir Verstopfungen zu verbreiten weil davor war alles normal und nicht so unangenehm wie jetzt. Diese Verstopfungen waren die Hölle, ich wollte und konnte nicht mehr auf die Toilette. Deshalb war ich immer nur wenn es aus mir rausplatzen konnte also fast 1 mal in der Woche, und das auch aus Angst. Ja und dann kam dies mit dem Blut am Stuhl, ich hab die Eisentabletten nicht mehr genommen und hab mich im Internet Informiert. Am Anfang dachte ich das es Hämorrhoiden seien aber ich hatte nichts am After, also davor . Ich habe meinen Eltern gesagt das ich Blutungen und Verstopfung habe und das es nicht aufhört. Wir waren beim Hausarzt der mir was für ''Chronische Verstopfung'' gab was mir nicht viel brachte. Dann kamen schon die Sommer Ferien und dann war alles schon wieder besser ich hatte meine Ernährung unter Kontrolle habe viel Wasser getrunken und genügend Sport gemacht. Dann fing alles wieder zum schlechten an, ich hatte wieder Schule und wieder harten Stuhlgang und dann dachte ich alles hinter mir gehabt hätte. Ja und nun hab ich Analfissur mit richtig schlimmen schmerzen ich trau mich nicht auf die Toilette will gar nichts essen, ich war beim Krankenhaus und da wurde das halt festgestellt mir wurde eine Salbe verschrieben die ich jeden Tag zwei mal drauf mache am Anfang hab ich es Täglich benutzt war auf Klo und war so glücklich weil ich keine schmerzen hatte aber der Stuhlgang war schon hart war ja auch 1 Woche nicht auf der Toilette und beim zweiten mal war es wieder schmerzhaft. Ich bin verzweifelt
bin auch nur ein 15 Jähriges Mädchen und so ein Schmerz will doch niemand, ich gehe in paar Tagen zum Proktologen und lass mich beraten oder vielleicht operieren da ja Herbstferien kommen.

Meine Frage wäre was ich machen soll,ich will und kann nicht auf Klo. Tut mir Leid für den langen Text aber ich bekomme die Kriese, weil der ganze Scheiß in mir drin steckt . Ich hab auch solche Hautfalten am After und in der Falte irgendwie diese Fissur wenn ich da ne Salbe ran mache brennt es nur wie Wild.

Hilft mir bitte danke für die Antworten auch wenn es lang ist der Text :/

...zur Frage

Warum wird mir nach dem Verzehr von Milchprodukten und Fisch übel?

Hallo, immer nachdem ich Milchprodukte oder Fisch esse, bekomme ich einen brennenden Schmerz, der in der Nase hochzieht und mir wird übel. Ich dachte zuerst an Laktoseintolleranz, aber komisch ist, dass ich die selben Beschwerden nach dem Verzehr von Fisch bekomme. Was kann das sein?

...zur Frage

Schnelle hilfe! Stuhlgang

Also seit 2 Wochen habe ich harten Stuhlgang mit Schmerzen und Blut gehabt (bin w 17) .. Und dann war ich bei der Apotheke und habe lactulose.. Das den stuhl weich macht . Hat auch geholfen jedenfalls die ersten 2 Tage.. Gestern habe ich dann wieder harten Stuhlgang gehabt, und konnte nicht aufm Klo.. Aber ich trinke dieses Zeug immer noch ^^.. Aber jetzt bin ich aufm Klo und muss dringen mal.... Und mein Stuhl ist auch nicht so hart aber es tut weh.. Und ich kann es nicht rauslassen... Etwas tut am After weh.. Als ob etwas dagegen drückt beim machen.. Hilfe.. Ich muss so derbe und sitze sogar aufm Klo ... Aber es tut fürchterlich weh y

...zur Frage

Wie kann man seinen Stuhlgang beeinflussen?

Hatte in den letzten Tagen öfters harten Stuhl. Was kann ich tun damit er wieder weicher wird.

...zur Frage

Hilfe. - üble Verstopfung, Dulcolax.

Hallo,

ich habe schon immer einen viel zu harten Stuhlgang gehabt, schon als Baby. Deswegen nehme ich immer vor dem schlafen einen halben Teelöffel (also mega wenig) Macrogol in Wasser aufgelöst. Ich hab jetzt gedacht ich sollte mir das abgewöhnen und das Macrogol als Versuch mal weggelassen. Das hätte ich nicht tun sollen.

Gestern Abend konnte ich mit viel Mühe noch auf die Toilette gehen, es hat aber schon weh getan. Ich habe heute morgen nichts mehr geschafft. Der Stuhlgang ist so hart und trocken geworden dass ich den niemals rausbekomme. Das tut so weh sobald der Körper versucht den zu pressen, sterbe ich fast vor Schmerz und noch viel Schlimmer wird's wenn ich versuche ihn rauszulassen. Ich hab mir in der Apotheke Dulcolax besorgt und jetzt schon eine genommen. Jetzt meine Frage:

Wird mein Stuhl durch Dulcolax weicher? Auch der sich ganz unten vor dem Ausgang staut? Oder drückt Dulcolax nur von oben noch einmal extra drauf dass ich noch mehr Pressdrang bekomme?

Was kann ich machen damit der Stuhl unten weicher wird, Apotheken bereits zu.

Danke. Beste Antwort bekommt Stern :*

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?