Immer wenn ich mich gesund ernähre, werde ich nicht satt. Woran liegt das?

7 Antworten

Das wird wohl an der "Futterverwertung" liegen - das heißt, an der Zusammensetzung der verschiedenen Darmbakterien. Bei jeder Ernährungsumstellung muss sich die Darmflora der veränderten Nahrungszufuhr anpassen um sie verwerten zu können.  Die Zusammensetzung der Bakterien im Darm ist kein Zufall, sondern hängt von der Art der Ernährung ab. Nach der Anpassung verschwinden auch die Heißhungerattacken.

Einmal vorweg, find ich das allgemein nicht gut wenn du dich in deinem Alter vegan ernährst. Zumal es für niemanden wirklich gesund ist und zum anderen ist eine ausgeglichene Ernährung im wachstumsalter sehr wichtig !Ich weis allerdings nicht welche gründe dich dazu motivieren, also versuch ich mal die Antwort etwas Abstrakt zu gestalten .

Um gleich auf deine Frage einzugehen: Ziemlich sicher ist deine Heißhungertake nicht gleich aufgetreten !

Obst und Vollkorn ist sehr Ballaststoffreich, Ballaststoffe in der Nahrung vergrößern allein durch ihr Vorhandensein das Nahrungsvolumen, ohne gleichzeitig auch den Energiegehalt zu steigern. Einige Ballaststoffe, z. B. Kleie oder Flohsamenschalen, haben dabei die Eigenschaft, sehr viel Wasser zu binden, was dazu führt, dass sie, sofern nicht schon vor der Aufnahme hinreichend gequollen, im Magen weiteres Wasser aufnehmen und die daraus resultierende Volumenzunahme zu einer stärkeren Dehnung des Magensackes führt, die ihrerseits zu einer Senkung des appetitanregenden Ghrelin-Spiegels und damit zu einer Zunahme des Sättigungsgefühls führt. Dafür hast du aber ein Größeren Hunger wenn es verdaut ist !

Außerdem:

Ballaststoffe können bis zum 100fachen ihres Eigengewichtes an Wasser binden. Es ist daher vor allem bei separater Aufnahme von Ballaststoffen wie Leinsamen oder Weizenkleie sehr wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu trinken, da der Verdauungsbrei im Darm sonst auf Grund von Wassermangel verhärtet und eine Verstopfung begünstigt statt ihr entgegenzuwirken. Ballaststoffe haben definitionsgemäß keinen physiologischen Brennwert. 1,5 l am tag ist definitiv zu wenig !

Was noch allgemein wichtig ist , du solltest darauf schauen das du genügend Kalzium, Eisen, Jod, Kreatin und Magnesium bekommst !!

B12 ist schon sehr gut !

Was aber auch sein kann sind Gendertypische Gelüste Tritt ab der 100ten Periode auf, dabei steigt der Stoffwechsel, wobei du evtl zu jung dafür bist !

Mein Tipp wenn du regelmässsig Sport machst kannst du auch mehr essen !!Abgesehn davon das deine Figur eigentlich ok sein müsste 1,60 60kg ist i.O.

Die anderen Antworten sind allerdings auch richtig.

Darmflora, Hülsenfrüchte und Waser vorm essen trinken sind sehr gute Ansätze !


1. Musst du mehr trinken! 2 Liter sollten es schon sein (hat zwar nix mit dem Hunger zutun aber wollte ich erwähnt haben)

2. Bist du an Kohlenhydrate gewöhnt! Du brauchst ein paar Wochen, um dich umzugewöhnen

3. Avokado ist extrem Fett, weiß nicht ob das gut geht, wenn du davon so viel isst (wegen dem Abnehmen jetzt)

4. Proteine... Ich bin keine Expertin und weiß nicht ob du das irgendwie gelöst hast...

5. Proteine machen satt! Deshalb ist die vegane Ernährung fürs Abnehmen echt ungeeignet... (meiner Meinung nach)

Sind Tiefkühllebensmittel sehr ungesund?

Ich ernähre mich relativ gesund, viel Gemüse etc .! Doch ich liebe Tiefkühllebensmittel wie Pizza, Nudeln Gorgonzola etc.!! Also ist es sehr ungesund oder kein Problem ab und zu mal so etwas zu essen ?? LG SaraVictoria ;;DD

...zur Frage

Schwaches Gefühl im Körper bzw. in den Beinen?

Also seit etwa zwei Wochen ernähre ich mich ganz anders als sonst. Gesünder und so wenig Kohlenhydrate wie möglich. Das hat anfangs super geklappt. Doch seit ein paar Tagen fühle ich mich so schwach. Da jetzt Ferien sind hab ich nicht wirklich viel zu tun. Und draußen ist es einfach zu heiß für manche Aktivitäten. Und wenn ich versuche ein paar Workouts zu machen, dann streikt mein Körper bzw. meine Beine. Aber ich weiß nicht was die Ursache dafür ist? Vielleicht die Ernährungsumstellung?

...zur Frage

Esssucht fressattacken Diät was tun?

Hallo ich habe eine erfolgreiche Steinzeit Diät hinter mir habe von Oktober bis Januar von 127kg auf 85kg abgenommen. Hatte das Gewicht auch problemlos von Januar bis jetzt (mitte März/April) erfolgreich gehalten. (kurze Daten) Männlich 189cm groß 22Jahre alt sehr kcal anfällig bis 1200kcal am Tag nehme ich ab ab 1500 lege ich zu. Viel Bewegung im Beruf (Instandhaltung) ca 16000 schritte am Tag, schwer heben, 8h stehen. In Maschinen rum klettern. Frühstück 2knäckebrot mit Ballaststoffe, oder Banane und Apfel. Pause wenn Knäckebrot zum frühstück dann eine Birne oder Apfel wenn Obst 2 Eier. Mittagessen Reis mit gemüse jeden Tag bisschen anders. Jeden Mittwoch Gyros mit reis (Senioren Portion) Donnerstag Döner. Abends immer Salat mit 5* knäckebrot. So jetzt seit 3 Wochen löst es bei mir Ess Attacken aus nur abends nach Salat 10 Knäckebrot käse wurst dann süß dann verlangen nach Erdnüsse. Tiegere im Kreis werde wahnsinnig esse bis schlecht und weiter in 3 Wochen auf 95kg. Weiß nicht ob Knäckebrot das knuspern wie Chips suchtet oder ob es stress ist hasse meine Arbeit auf ein mal. Kann aber auch sein das alles rührt auf allgemeine Unzufriedenheit, finde nämlich keinen Grund. Oder ist das Jojo efeckt? Gut kann mir wahrscheinlich niemand sagen. Arzt schreibt nur krank um zur Ruhe zu kommen sonst ignoriert er mein Problem. Was würdet ihr machen? Gibt es kcal blocker um den schaden abzulindern oder psycho aufputscher? Oder Ernhrungs Tipps / Erfahrungen? Auch mieß ist habe auch eine Trennung in der Zeit hinter mir und rieche immer das Abendesse meiner Eltern.

...zur Frage

Vegan: B12 Problem?

Ich bin selbst seit kurzem Veganerin und frage mich, wie eine Ernährung als die „gesündeste“ propagiert werden kann, wenn das LEBENSNOTWENDIGE Vitamin B12 NICHT in ihr enthalten ist. Tabletten schlucken KANN nicht gesund sein. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

In welchem Zustand sind Nüsse am gesündesten?

Es ist ja so, dass gelagertes Gemüse nahezu all´ seine Vitamine verliert. Deshalb ist es ja z.B. kein bisschen gesund, bei Subway zu essen, abgesehen davon, dass alle Zutaten pestizidbelastet sind.

Ist dies auch bei Nüssen (Walnüsse, Cashewkerne, etc.) so? Sollte man Nüsse nur mit Schale kaufen, und keine verarbeiteten, die in Plastik verpackt sind?

...zur Frage

Sodbrennen.Was kann ich trinken?

Moin ich bin M und 21 Jahre alt. Habe seit 3 Jahren extreme Probleme mit reflux. Fast täglich Sodbrennen. Mittlerweile nehme ich es mehr ernst als in der Vergangenheit. Habe oder hatte auch einen Zwerchfellbruch welcher das Sodbrennen glaube ich auch noch etwas stärker macht. Naja meine Frage ist was soll ich den bitte noch trinken oder essen wenn ich nichts mit fett und starker Würzung essen kann. Knoblauch geht z.b gar nicht mehr, Scharf auch nicht obwohl ich scharfes Essen geliebt habe. Und trinken soll ich auch nur noch Wasser oder wie ? auch n bisschen fad auf dauer oder nicht ? :)

Hat zufällig einer selbst solche Probleme und kann mir ein paar Tipps da lassen ? :)

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?