Immer verschnupft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Noch mal zum Arzt gehen, ausführlich untersuchen lassen.

Zwei Probleme, die im Bekanntenkreis auftraten:

1. Schimmel in der Wohnung, der für den "Schupfen" sorgte!

2. Nasennebenhöhlenentzündung; der Betroffene musste mehrere Wochen oder Monate bestimmte Medikamente einnehmen und eine Nasenspülung oder so machen.

3. Allergietest noch mal in Betracht ziehen; evtl. sind doch Stoffe verantwortlich, an die man eher nicht denkt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte auch ich habe keine allergien. Ich würde das noch mal testen lassen. Vor allem bei hausstaubmilbenallergie hat man durchgehend beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wüsste nicht woher es kommt. Aber ich an deiner Stelle würde mal mit deinem Arzt reden? Hast du das schonmal getan? Wenn ja, was sagte der Arzt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine milbenallergie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und du hast schon sämtliche Allergietests gemacht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passe mal deine Ernährung an.

Zum Beispiel weniger Milchprodukte essen bzw. Trinken.

Viel Wasser trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?