Immer unsicher in beziehung was dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also erstmal klingt Eure Beziehung zueinander doch nach einer tollen Basis fast alles bereden und klären zu können und auch zu wollen. Hast Du ihm denn mal gesagt, dass Du Entscheidungen oft von ihm abhängig machst, bzw. immer überlegen musst wie er etwas meint? Wenn er manchmal Sachen nur sagt, damit Du Dich nicht verletzt fühlst, ist das doch auch lieb von ihm gemeint und nicht zwingend schlecht. Schön wäre aber natürlich auch, wenn er ehrlich zu Dir sein kann ohne, dass er Sorge haben muss Dich zu verletzen. Was wäre die bessere Option für Dich? Er sagt immer die Wahrheit und Du fühlst Dich evtl. dabei verletzt, aber nicht unsicher ODER er sagt alles so um Dich nicht zu verletzen, aber dafür musst Du dir immer unsicher sein, was jetzt stimmt. Entscheide Dich und sag ihm das genauso.
Außerdem solltest Du vielleicht differenzieren zwischen wirklich wichtigen Dingen und banaleren. Ob ihm die Party gefallen hat oder nicht sollte nicht so ausschlaggebend sein, dass Du Dir den Kopf darüber zerbrichst. Bei wichtigen Dingen solltest Du es ihm aber sagen, was Du willst und wenn Du Dir unsicher bist, was er denkt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenn ich zu gut, hatte ich auch oft genug :) ich bin jetzt bald 3 jahre mit meinem freund zusammen, haben zusammen einen sohn und wohnen in einer gemeinsamen Wohnung (wir sind beide 18 und unser sohn wird bald 2). Bei meinem freund und mir läuft alles perfekt, haben auch viel durchgemacht, genauso wie bei dir, aber wirklich genauso. Naja, also wie du diese gedanken loswerden kannst...ich hab mit meinem freund einfach offen drüber geredet, und er hat mir gesagt, dass ich ihn einfach fragen soll, er wird mir dann schon ja oder nein sagen. Glaub mir, wenn es ihm nicht gefällt, wird er es dir schon zeigen :) dass er bei deinen Kumpels die freude bisschen verharmlost ist normal, das machen viele Jungs. Ist zwar nicht so toll für die Freundin,aber leider sind manche jungs so. Mein ex war da noch schlimmer, ging so weit, dass ich nichmehr seine Freundin bei seinen Freunden war^^ soll dir jetzt aber keine angst machen, der typ war einfach....ahhhh schrecklich :D mach dir einfach nicht so viele gedanken, rede mit deinem freund, und trau dich einfach :) hängt auch oft mit schlechtem selbstvertrauen zusammen. So wars bei mir. Wenn du wieder so gedanken hast, sag dir im Kopf immer wieder: "ich mach das richtige, wenn es ihm nicht gefällt, wird er es mir sagen oder zeigen!!" 

aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Männer das auf jeden fall sagen, egal bei welchem thema. Falls du noch irgendwie reden magst, kannst du mich gerne anschreiben:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo dasZimtsern

Ich kenn deine Gedanken nur zu gut! Mir ging das auch ganz lange selbst so. Wenn man schon ein "gebranntes" Kind ist, dann fällt es ganz schwer von diesen Selbstzweifeln loszulassen.

Du beschreibst in deiner Frage oben, dass du sehr offen mit deinem Freund über alles sprichst. Ihr redet lieber, bevor ihr streitet. Das ist auf jeden Fall lobenswert - Weiter so! Aber wieso weitest du diese Gespräche nicht weiter aus und redest über deinen beschriebenen Ängste?

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das tatsächlich Wunder wirkt! Denn wie soll denn ein Partner sonst wissen, weshalb du dich in bestimmten Situationen verhälst, wie du dich verhälst und wie soll er dagegen steuern?

Vielleicht solltest du wirklich ein offenes, ehrliches Gespräch suchen und dann wirklich mit dem altbekannten "einfach machen" beginne .. Auch wenn du denkst, das hilft nicht.

Alles Gute & viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?