Immer traurig, meistens abends?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt daran das man Abends mehr nach denkt und halt alte Gefühle hoch kommen

ja ich weiß... danke für deine Antwort

0

nein ich möchte sie damit nicht belasten, weil sie eigene Probleme hatten und meine nie ernst nehmen.

0
@oxxMRSxxo

Das glaub ich nicht klar haben sie eigene Probleme aber sollten sich auch um dich sorgen und wenn sie deine Probleme nicht ernst nehmen wende dich doch mal an das Jugendamt hört sich jetzt krass an aber die haben spezielle Fachkräfte die dich am Telefon beraten

0

Hey!

Wein einfach weiter.Ich denke weinen ist ein Ausdruck Schmerz raus zu lassen.Dinge zu verarbeiten.Wenn jetzt wieder gewisse Dinge besser werden dann erfreue dich daran.Ich bin auch immer positiv eingestellt und auch in doofen Situationen bin ich trotzdem gut drauf und sehe es eher positiv.Bewahre dir das.Ich bin jetzt 35 und ich bin immer noch so und es hilft immer noch.Einen Freund findest du schon.Setz dich mal nicht unter Druck.

dankeschön! Sie haben mich tatsächlich ein wenig aufgemuntert. Weil es ist so dass ich nur mit meiner besten Freundin über meine Probleme reden konnte, aber sie hat jetzt anderes zu tun...

0
@oxxMRSxxo

Wie gesagt erfreue dich an schönen Dingen.Wenn du traurig bist Abends wenn man zur Ruhe kommt wein ruhig.Das ist doch nicht schlimm.Es gibt Leute die können nicht mal weinen.Das ist noch schlimmer weil sie emotional sehr abgestumpft sind.Ich hatte meine erste Freundin mit 18.Na und.Macht doch nix.Alles locker und positiv sehen und nicht alles so heiss essen wie es gekocht wird.Bewahre dir deine positive Ader und dein lachen.Das kann denke ich viel wert sein

0

vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?