Immer so staubig in der Budde, wie handhaben?

6 Antworten

Ich gehöre zwar zu den Frauen, die täglich (oder fast tgl.) Staub wischen (bin schon in Pension/Rente), aber ich bin der Meinung, dass jeder selbst entscheiden soll, ab wann ihn oder sie der Staub stört. Ich habe in meiner Wohnung die Erfahrung gemacht, dass je mehr Personen da sind umso mehr Staub gibt es auch. Vor allem die Betten verursachen viel Staub, auch wenn die Bettwäsche oft gewechselt wird und oft gesaugt wird. Wenn ich allein bin, kann ich auf das tägliche Staubwischen verzichten. Im Sommer, wenn die Fenster offen stehen, gibt es wesentlich mehr Staub als im Winter, wenn ich nur kurz lüfte. Auch ich verwende Swiffer zum Staubwischen und klopfe ihn immer über dem Waschbecken aus, wenn er Staub abgibt, wasche ich ihn mit Seife kurz aus, dann hält er den Staub wieder. Das geht so ca. 4-5 x, dann muss ein neuer her. Also, lieber "fauler Hund", entweder wischen oder wegschauen! LG

Staub, der von allein erscheint - kenn ich. Es hilft wirklich nix, man muss dauernd abstauben. Ausprobieren kann man nur die verschiedenen Hilfsmittel dazu. Für Dinge, die keine ebene Fläche haben, finde ich diese Staubwedel von swiffer oder auch no-name-Staubwedel ziemlich praktisch, ansonsten Microfasertücher. Manchmal nehme ich auch Möbelspray, das auf Glas und glatten Flächen etc. eine neue Staubschicht wirklich verzögert. Doch auch trotz aller Hilfsmittel oder kleiner Tricks geh ich normal jeden oder alle zwei Tage kurz durch. Wichtig ist auch das Arbeiten von oben nach unten, also erst staubwischen und dann staubsaugen.

DESWEGEB gibt es frauen, die täglich staub wischen. auch in firmenbüros etc muß täglich staub gewischt werden. willst du es wirklich sauber, dann wird dir nichts anderes überbleiben, als täglich schnell drüber zu gehen.

Aha, nur Frauen wischen Staub?

0
@Kandahar

mal abgesehen davon, daß das nirgends mit nur einem wort steht, machen das die frauen. ich sagte, deswegen gibts frauen, die das täglich machen. männer interessieren mich nicht, was abstauben angeht. es arbeiten auch hauptsächlich frauen in reinigungsjobs ;-)

1
@Luardess

also ich kenne auch nur hauptsächlich frauen die täglich abstauben. vorallem russische mitbürgerinnen. meine männl. singlekumpels stauben höchstens einmal in der woche ab. ja, reinigungsjobs definitiv zu 99% weiblich besetzt.

1

Wie entsteht Staub in einer Wohnung?

Woher kommt der Staub in einer Wohnung, obwohl eine Wohnung immer sauber ist?

Z.B. man putze die Wohnung, und man bewohnt die Wohnung 1-4 Wochen nicht, woher kommt der Staub?

...zur Frage

Wie viel Zeit stellt ihr eurer Reinigungskraft zur Verfügung?

Ich bin bei einer Familie mit 3 Kindern als Reinigungskraft tätig. Diese Familie bewohnt ein Haus mit ca 360 qm Wohnfläche. Im Erdgeschoss befindet sich der Eingangsbereich, ein Flur, eine Gästetoilette, die offene Küche mit angrenzendem Esszimmer und daran anschließend ein großer Wohnbereich. In der 1. Etage befindet sich ein Flur, ein Bad mit Toilette, Waschbecken und Dusche sowie 3 große Kinderzimmer und ein Balkon. Im 2. Obergeschoß befindet sich ein Ankleidezimmer, ein Büro, das Schlafzimmer und ein großes Bad mit Badewanne, Dusche, Toilette und Waschbecken. Die Böden im gesamten Haus bestehen entweder aus Parkett oder aus Feinstein, im oberen Bereich gibt es 2 Räume mit weißem Teppichboden. Meine Tätigkeit umfasst : Alle Oberflächen von Staub befreien Alle Bäder putzen Alle Fensterbänke und den unteren Teil der Fensterrahmen abwischen Alle Heizkörper abwischen Alle Fußleisten abwischen Alle Lichtschalter und Steckdosen abwischen Alle Oberkanten und Griffe von den Türen abwischen Alle Böden saugen und wischen Die Aussentreppe wischen, inkl. Geländer und Briefkasten

Diese Aufgaben erledige ich einmal in der Woche in 2 Stunden, wobei zu erwähnen ist, dass alles penibel aufgeräumt ist, wenn ich komme und keine groben Verschmutzungen zu finden sind. Alle 2 Wochen putze ich 3 Stunden, dann gibt es aber immer eine extra Aufgabe, zum Beispiel alle Fenster einer Etage putzen. Insgesamt verdiene ich damit 110 Euro im Monat.

Mir persönlich fällt es immer schwerer, diese Aufgaben in dieser Zeit zu erledigen und dabei nichts zu vergessen.

Wie viel Zeit stellt ihr eurer Reinigungskraft zur Verfügung?

...zur Frage

Boden nach dem wischen immer noch staubig!

Hey, habt ihr einen Tipp für mich, wie der Boden beim wischen richtig sauber wird? Bin Studentin und putze deshalb nur alle 1-2 Wochen, dann aber gründlich. Ich sauge erst (Dirtdevil) und dann wische ich mit sowas hier: http://www.wischmopps.de/bilder/produkte/gross/3M-Wischmop-40cm-rot-gepunktet-Universal-Micro-Wischbezug.jpg wenn der Boden trocken ist und ich mit Hand/Finger drüber fahre hab ich aber noch Staub an der Hand =/ wie krieg ich den Boden richtig sauber? Bitte nichts zu teures empfehlen :)

...zur Frage

Zu viel Staub, was tun?

Hallo

Mein Zimmer ist recht klein, aber voll relativ voll (PC, Fernseher, Tisch, Bett) und dieses Zimmer wird recht staubig, sehr staubig. Selbst nach dem ich gestaubsaugt habe, sehe ich schon wieder Staubpartikel in der Luft schweben. Meine Frage: Gibt es etwas was man gegen Staub machen kann, oder sowas wie ein "Staubfänger"

...zur Frage

Besen der kein Staubfänger ist?

Hi,

an meinem Besen hängt andauernd die hälfte des Staubes fest.. Das andauernde sauber machen vom Besen ist extrem nervig und beim Kehren fliegt dann ab und zu Staub vom Besen weg..

Gibt es Besen, die nicht so extrem Staub auffangen? Ich will kehren und nicht wischen :P

(Ist für in der Wohnung, möglichst keiner der groß kratzt, da der Boden relativ empfindlich ist)

...zur Frage

Mehr Staub im Winter?

Mir ist in den letztes Tagen aufgefallen das sich viel mehr Staub und Staubbuschel angesammelt haben. Ich mache alle 1-2wochen mein Zimmer sauber. Wenigstens staubsaugen vielleicht auch wischen.

Aber am nach 2Tagen war schon wieder die Ecke voll Staub. Im Sommer, da bin ich mir ganz sicher, war es weniger bzw. die Ansammlung war nicht so schnell. Und auch meine Regale sind vollgestaubt von oben bis unten. Die wische ich auch mal ab. Aber dann sind mir die drei Regalbretter die höher sind als 1.5Meter aufgefallen- dort liegt viel mehr Staub also auf den anderen Regalen obwohl ich alle immer gleich putze. Ein Regal, wo nix drauf steht, habe ich erst einmal geputzt vor längerer Zeit. Es ist weniger staubig als die anderen. Auch der Boden ist viel staubiger-grade gestern gestaubsaugt und jetzt?! Sieht fast so aus wie gestern vorm Staubsaugen.

Liegt es nun wirklich am Winter das alles viel staubiger ist oder woran? Hat es vielleicht mit den Lüftungszeiten zu tun? Immer abends. Ist schon sehr merkwürdig.

Freue mich über antworten

Daniel2828

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?