Immer Schwindel in Menschenmengen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Könnt eine Panikattacke sein. Wahrscheinlich war die Ursprungsursache davon wirklich dieses Problem mit den Ohren und das erste mal zugetrahen hatte sich der Schwindel in einer Menschenmenge? Dies merkt sich dein Unterbewusstsein. Du verbindest Menschenmengen mit "hoffentlich wird mir nicht schwindelig" damit steigerst du dich hinein, die Angst steigt und Baaaam dir wird wirklich schwindelig. Und nach und nach kommt sowas dann immer öffter vor.
Panikattacken äußern sich mit weiteren Symptomen wie: Hitzewallungen, Nervosität, Übelkeit, Durchfall, Engegefühl im Hals oder Brustbereich, weiche Beine, gesteigerter Puls, Schwitzen, Zitternde Hände usw.
Es müssen aber nicht alle Symptome auftreten!
Falls du dich damit assoziierst, wäre der Besuch bei einem Psychologen ratsam. Wenn du wissen willst was man gegen Panikattacken machen kann, schau bei meinen Beiträgen da steht viel dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du Drogen ? Könnte ein Flashback von einem Horror Trip (bsp lsd sein), aber auch von was leichterem wie hash brownies..hab ein ähnliches Problem nur dass es bei mir nicht jedes Mal Auftritt und auch nicht wenn ich Teil der Masse bin, sondern wenn viele Menschen auf mich zu laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nach einer angststörung. Vermeidest du es in Menschenmengen zu gehen? Und hast du immer so ein "panik" gefühl wenn du an menschenmengen denkst oder auf sie zugehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoebetiger
14.06.2016, 19:54

Natürlich ist mir immer etwas schummrig bevor ich in eine Menschenmenge gehe aber versuche mich immer abzulenken.

0
Kommentar von DkL4879
14.06.2016, 19:55

Jaaa das kann sehr gut sein das es mit der psyche zutun hat. Ich habe das auch nur bisschen anders. Geh mal am besten zu einem Psychologen und guck was er zu dem ganzen sagt. Viel glück

0

Was möchtest Du wissen?