Immer schlecht in Mathe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nachhilfe kann natürlich helfen. Es gibt allerdings auch eine sogenannte Matheschwäche, die müsstest du allerdings durch einen Lerntherapeuten bestätigen lassen, wenns das wirklich wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Nachhilfe oder youtube ( da musst du aber den Willen haben das konsequent durchzuziehen) können helfen. Und drittens, die Einstellung. Wenn man mit dem Gedanken "oh das blöde Fach, das kann man einfach nicht checken..." Da ran geht, wird es nichts. Versuch, offen für alternativerklärungen zu sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Nachhilfelehrer kann immer helfen. Versuchen solltest du es jedenfalls bei diesen Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PERRAKIS,

was ich dir ebenfalls empfehlen kann, ist auf YouTube zu schauen.
Kann dir da zum Beispiel TheSimpleMaths an's Herz legen, die erklären recht einfach.

Und Nachhilfe kann auch nie Schaden, wenn man die Zeit dafür hat.

~~~
Mit freundlichen Grüßen
Christian G.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall Nachhilfe ! Glaub mir das bringt so viel, wenn man das alles nochmal von einer anderen Person als dem eigenen Lehrer erklärt bekommt!! In welcher Klasse bist du denn, wenn ich fragen darf?
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PERRAKIS
09.06.2016, 22:58

berufskolleg

0

Was möchtest Du wissen?