Immer post bei strafanzeige?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Hilfesuche98

Für mich klingt das nach einem Trick auf den du wohl reingefallen bist.

Whatsapp zu hacken ist eigentlich nicht mehr so einfach möglich, da Whatsapp von Ende zu Ende verschlüsselt ist bräuchte man Zugang zu einem der Endgeräte, daher gehe ich mal davon aus, dieser Mann hat sich entweder als das Mädchen ausgegeben oder aber er steht mit ihr in Verbindung.

Denkbar wäre, dass es ein Fake Profil war um auf Leute die sich an Kinder ranmachen auf Jagd zu gehen, möglich wäre aber auch, dass es um Erpressung geht und noch Geldforderungen oder anderes kommen, sicherheitshalber wäre es daher sinnvoll, wenn du dir eine neue Telefonnummer und ein neues Whatsapp Profil erstellst, so unterbindest du jede weitere Kontaktaufnahme auf dem Wege.

Solange es bei Bildern blieb auf denen die Geschlechtsteile verdeckt waren dazu zählen bei Mädchen insbesondere auch die Brüste ist die Definition von Pornobildern nicht erfüllt damit kannst du deswegen auch nicht angezeigt werden, warst du zu dem Zeitpunkt schon 18 zählt natürlich auch was du ihr geschickt hast da Volljährige Kindern auch keine Pornoinhalte geben dürfen ähnlich wie bei FSK 18 Medien.

Auch ist das was du getan hast auf keinen Fall ein zulässiger Kündigungsgrund wegen dem man dich aus der Arbeit rauswerfen dürfte, da du das privat gemacht hast und es somit keine Relevanz für deinen Beruf hat.

Das einzige was dein Chef schlimmstenfalls tun könnte ist also dich nach der Ausbildung nicht zu übernehmen, in jedem Fall müsste er dich aber deine Ausbildung beenden lassen zur Not helfen Arbeitsgericht und Anwalt.

Wenn eine Anzeige überhaupt mal durchkommt und nicht von vornherein verworfen wird dann muss die Polizei bzw der Staatsanwalt dich auch informieren, dazu müssen sie dir zwingen Post an eine ladungsfähige Anschrift zusenden, wenn die Polizei natürlich nur ermittelt kann es auch sein, dass sie dir erstmal nichts sagen.

Im Verdachtsfall würde die Polizei beschlagnahmen, alles andere wäre nicht gerichtsverwertbar und du hättest die Möglichkeit die Beweise zu vernichten.

Solltest diese Person ein Internetermittler gewesen sein hättest du dich nichtmals strafbar machen können, da diese Person selber kein Kind gewesen ist somit gegen sie gar keine Straftaten gegen Kinder begangen werden könnten alles was du geschickt hast hättest du einem Erwachsenen geschickt.

LG

Darkmalvet

Hallo darkmalvet

Vielen dank dass du dir so viel mühe gibst..

Das war auch eine meiner vermutungen..jemand der ein fakeprofil zum ertappen von pädosexuellen erstellt..die cybergrooming betreiben..und er das mit dem hacken nur behauptet um ein druckmittel zu haben.

Oder eben ein vater, der verärgert war. Jemand professionelles denke ich würde ja auch kaum auf der arbeit anrufen und nach mir fragen oder ?

Bist du dir sicher, dass ich nicht gekündigt werden könnte ( rufschädigung..also darf verhaltensbedingte kündigung..bzw. spielt das eine rolle wo man arbeitet..sei es normaler privater arbeitgeber...öffentlicher dienst..beamter als lehrer oder auch in einer bank.

Macht das einen unterschied?

Würde ich nach der ausbildung nicht übernommen werden wäre das traurig aber dann studier ich einfach weiter..

Wann würde in diesem fall eine anzeige verworfen werden?? Habe im internet von fällen gehört die sogar nach jugendstrafe zu bewährung verurteilt worden sind.

Die chats sind eh gelöscht und handy mit einem programm 35 mal zur sicheren löschung überschrieben..chats und bilder sind also auf meinem handy nicht mehr wiederherstellbar.

Das stimmt wohl..aber wäre es ein internet ermittler..dürfte die polizei auf verdacht dass ich eben auch kinder so belästige wie eben diesen ermittler mein handy hacken ?

Nochmald vielen dank und lg 

Ps: bist du selbst fach bewandert oder bloß hobby mäßig an diesem thema interessiert und weisst deshalb bestens bescheid. 

1
@Hilfesuche98

Jemand mit kriminellen Absichten hätte wenn nur auf der Arbeit angerufen um seine Forderungen zu untermauern, ein Ermittler der Polizei hätte das nichtmals gedurft so wie es sich für mich darstellt war das jemand der wollte, dass du damit aufhörst.

In der Theorie darfst du dafür nicht rausgeworfen werden, je nach Job gäbe es natürlich Ausnahmen die aber erst nach eine rechtskräftigen Verurteilung greifen dürfen solange kannst du maximal suspendiert werden.

Jeglicher Eingriff in die Privatssphäre durch die Polizei muss richterlich genehmigt werden, außer es ist konkrete Gefahr im Verzug.

Leg dir am besten eine Nummer und ein neues Whattsapp Profil zu, indem du Whatsapp vor dem Simwechsel deinstallierst und mach sowas einfach nie wieder dann solltest du auf der sicheren Seite sein.

Zu PS: Verhalten im Internet ist ein sehr spannendes Gebiet mit dem ich mich gerne beschäftige, einer der Gründe warum ich hier als Usermod Junior mithelfe, mit Recht kenne ich mich auch ein wenig aus und mit Technik sowieso.

0
@Darkmalvet

Ja das denke ich auch..Und höre auch auf !  

Achse okay..Das ist beruhigend:) 

Dann mal danke und schon mal eine gute Nacht! 

0

eine anzeige kommt da schon schriftlich. oder die polizei steht vor der tür und übergibt dir was, oder sie nehmen dich mit.

der anrufer ist da wohl eher ein verärgerter vater was sicher nicht zu unterschätzen ist. du bist damit erpressbar. und zwar dauerhaft.

Hallo martin :)

Erstmal danke für die antwort.

Auf jeden fall bin ich erleichtert dass ich dann auf jeden fall ( noch ) nicht angezeigt bin..

Dass der vater verärgert ist ..ist sein gutes recht denke ich mal..aber dass er sich sonst nie mehr gemeldet hat ist ja denke ich ist das schon mal ein gutes zeichen

0

Wenn es nur Bilder ohne Definition Porno waren ist alles okay, da kann er anzeigen wie er will, dann wären auch Schwimmen in Badeshort Porno. Du solltest nur aufpassen das du es nicht zu weit treibst. Wenn es keine Nacktbilder waren kannst du ihm sagen zeig mich an. Wenn es so etwas in der Art war, dann halte dich von Kindern fern. Meine Meinung chatte nicht mit so jungen Kindern!

Es ga da vor einiger Zeit eine Gesetzesänderung, da wurde das entsprechende Gesetz deutlich verschärft. Bilder von unter 14-Jährigen im Bikini könnten durchaus unter das neue Gesetz fallen.

0
@Hacker48

Hallo hacker..unabhängig davon ob es nun illegal ist oder nicht..falsch ist es allemale..das tut mir auch leid und ich machs nimmer..hoffe jetzt nur dass mich keiner anzeigt und ich mit einem blauen auge davon komme

0

Danke error für die schnelle antwort..

Mach ich auch nie mehr ..das alles tut mir schrecklich leid..in dem moment hat bloß mein verstand ausgesetzt

Naja es waren schon auch fotos wo sie bikini runterzieht ( aber hand auf brust legt damit man nix sieht )

0
@Hilfesuche98

Naja es waren schon auch fotos wo sie bikini runterzieht ( aber hand auf brust legt damit man nix sieht )

Uff, also das ist definitiv problematisch. Auch wenn man nichts sieht, haben die Bilder doch nicht nur eine sexuelle Komponente, sondern darüber hinaus eine eindeutige sexuelle Intention ...

Sieh zu, dass du den Kontakt komplett abbrichst, und alles was damit zu tun hat nachhaltig vernichtest. Und mach sowas nie wieder!

0

wenn die mädchen da 12 oder 13 sind dann könnne auch bilder in unterwäsche schon strafbar sein.

0

Alles okay, nur wenn du im Gesetz nachliest, ist es per Definition wenn man etwas davon sieht unzwar in einer unnatürlichen Haltung oder Position Porno, wenn nicht wie in deinem Fall ist keine Gefahr, nur wäre es sehr blöd wenn der Vater oder wer auch immer deinen Boss anruft.

0
@ErrorZ404

Nein, das mit der unnatürlichen Position ist das alte Gesetz.

0

Dann nennt mir bitte den Paragraphen und oder die Quelle wo ihr eure Informationen bezieht? martinzuhause und Hacker48

0

Wenn man nichts sieht ist alles okay! Macht ihm doch keine Angst

0
@ErrorZ404

Wenn man sich von einem 12-jährigen Mädchen Bilder im Bikini schicken lässt, auf denen sie diesen Bikini herunterzieht und ihre Hand auf ihre Brust legt, dann ist alles okay? LOL

0

Dann nenn mir bitte den Paragraphen.

0

Jo, bei einem Video mit Beleidigungen kennt man auch den Kontext, aber wenn man den Ton wegmacht und den Mund zensiert ist alles okay, so ist das Gesetz ich habe es nicht festgelegt ich weiß nur darüber bescheid.

0

Was möchtest Du wissen?