Immer Post bei einer Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wieso interessiert dich das, wenn es doch angeblich nur um deinen "Freund" geht?

Sammelklage = bedeutet, dass Anzeigen aus verschiedenen Städten oder Regionen bei 1 Staatsanwaltschaft zusammengelegt und zentral bearbeitet werden.

Anzeigen kommen im Normalfall immer per Post.

Die Polizei steht z. B. vor der Tür wenn ein Haftbefehl vorliegt und du nicht zum Haftantritt erschienen bist, oder wenn du z. B. zu einem Gerichtstermin nicht erschienen bist.

Bei Gefahr im Verzug ebenfalls (Flucht- oder Verdunklungsgefahr).

Ich war 1 Jahr lang ehrenamtlicher Jugendrichter (Jugendschöffe) am Landgericht.

Wonderlulu112 14.07.2011, 12:19

Es geht nicht um mich!

Die Polizei stand dort vor der Tür und hat gemeint, dass er sich äußern kann aber nicht muss.

Er hat keinen Gerichtstermin versäumt und es ist auch kein Gerichtsbeschluss gegen ihn erlassen worden.

Die haben auch nichts durchsucht o.ä. und wollten ihn auch nicht festnehmen jedenfalls aht sein Vater das gesagt.

Die wollten nur fragen stellen... aber wieso kommen die denn persönlich und schicken keinen Brief?

0
Moritzburg 14.07.2011, 12:21
@Wonderlulu112

Warum regt dich das so auf wenn es nicht um dich geht? Dafür dass es nur um deinen "Freund" geht wirkst du sehr nervös. Wenn du nichts gemacht hast kann dir das doch egal sein. Dein "Freund" ist für sein Leben und sein Tun selbst verantwortlich.

0
Wonderlulu112 14.07.2011, 12:23
@Moritzburg

Es geht euch ziemlich wenig an, wieso es mir so wichtig ist... Ich habe meine Gründe und ich kann euch nur sagen, dass es NICHT um mich geht...

Ich mach mir einfach nur Sorgen um ihn.

Also...

Wieso standen die vor der Tür? Das war gestern Mittag. Und wie gesagt, kein Haftbefehl (soweit ich weiß).

0
Moritzburg 14.07.2011, 12:25
@Wonderlulu112

Wenn du solche komischen Fragen stellst, dann musst du auch mit komischen Antworten und unbequemen Rückfragen rechnen.

0
Wonderlulu112 14.07.2011, 12:30
@Moritzburg

Die Polizei hat nur gesagt, dass es um eine eBay Sache geht...

Mehr wissen wir zur Zeit auch noch nicht, ich weiß nur, dass wir wissen möchten, was die gewollt haben.

Weil ich eigentlich der Meinung bin, dass bei einer Anzeige erst ein Brief zu einer Vorladung kommt.

0
Moritzburg 14.07.2011, 12:33
@Wonderlulu112

Die Polizei hat gesagt, er könne sich äußern und es geht um eine Sache bei eBay. Langsam kommen wir der Sache doch näher. Und es wurde ja von dir auch von mehreren Sachen gesprochen.

Für mich ergibt das, wenn ich 1 und 1 und 1 zusammenzähle z. B. eine Betrugsmasche bei eBay. Artikel angeboten, Geld kassiert, nicht geliefert. Oder Elektronik angeboten und ganz winzig in der untersten Zeile der Beschreibung stand "Es wird nur die Verpackung versteigert." Das hat es auch schon gegeben.

Sie müssen nicht sofort einen Brief schicken. Sie können auch erstmal vorbeigehen und bzgl. des Sachverhaltes fragen. Damit kann u. U. schon viel geklärt werden. Vielleicht ist er auch vorbestraft oder hat schon andere Dinger abgezogen. Klingt nach einem "tollen" Freund.

0
Wonderlulu112 14.07.2011, 12:40
@Moritzburg

Das ist das was ich wissen wollte.

Vorbestraft ist er meines Wissens nach nicht.

Danke

0

Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wird zunächst intern bearbeitet. Das bedeutet man bekommt davon erst einmal gar nichts mit. Erst wenn sich der Tatverdacht erhärtet wird der Beschuldigte hierzu verhört, allerdings auch nur, wenn der Ermittlungserfolg hierdurch nicht gefährdet wird. Bei einer Anklage erhält man dagegen immer per Zustellung Post vom Gericht. Sammelklagen im Unterschied zu einer Anzeige stellen ein Mittel des Zivilrechts dar und dürften vorliegend nicht gemeint sein. In Deutschland ist mir zudem nur die Sammelklage gegen die Telekom bekannt.

generell gibt es ersteinmal Post. Wenn man sich nicht meldet, oder Termine nicht einhält, dann kann je nach "Wichtigkeit" auch die Polizei vorbeikommen und einen abholen.

bei sammelklagen stehen 5 polizeiautos vor der tür,lach

Sag Deinem "Freund", dass es in Deutschland keine Sammelklagen gibt.

Es kann schonmal sein, dass die Polizei bei Wiederholungstätern anklingelt und ein Gespräch sucht, aber normalerweise kommt erst einmal ein Anhörungsbogen.

Moritzburg 14.07.2011, 12:17

Es gibt in Deutschland Sammelklagen. Allerdings bedeutet das hier etwas völlig anderes als in den USA. Siehe meine Antwort.

0
  • es gibt in deutschland keine sammelklagen
  • je nachdem was vorliegt (bei nem haftbefehl kommen die vorbei, bei anzeigen erstmal nicht)
Moritzburg 14.07.2011, 12:19

Es gibt Sammelklagen (also Sammelverfahren genannt), allerdings bedeutet der Begriff in Deutschland etwas ganz anderes als in den USA. Siehe meine Antwort.

0
Wonderlulu112 14.07.2011, 12:20

die wollten nur reden... haben nicht von festnehmen gesagt

0

Dein "Freund" scheint aber ein mächtig schlechtes Gewissen zu haben. Du / er wird schon Post bekommen.

Bei mir standen sie morgens um 6:30 Uhr vor der Tür !(Ohne mich vorher angeschrieben zu haben) - Nur wegen einer Zeugenaussage! Also machen die eh was sie wollen!

Moritzburg 14.07.2011, 12:23

Wenn es eine Sache von großem Öffentlichen Interesse ist und deine Aussage weitere Spuren öffnet, dann kann das schon sein. Wer ein reines Gewissen hat braucht da aber nicht zu zittern.

0

Was möchtest Du wissen?