Immer öfter bekomme ich gesagt, daß sich die Wohngebäudeversicherung bei der Erneuerung des Hausanschlusses nach einem Wasserrohrbruch beteiligt - stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eine Wohngebäudeversicherung mit Waserrohrbruch abgeschlossen hast, übernehmen die auch die Kosten. Sofern du einen Wasserschaden hattest, schickt die Versicherung einen Sachverständigen. Solltest du vorher schon den Schaden behoben haben, (keine Fotos usw. als Nachweis) sieht es schlecht aus für dich. Teil deiner Versicherung umgehend den Schaden mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherungen haben ja nicht alle die gleichen Bedingungen bei ihren Verträgen.Da mußt Du konkret bei Deiner Gesellschaft nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage solltest du dem Schadensbeauftragten stellen, der den Wasserrohrbruch begutachtet hat.

Wie sollen wir deine Frage beantworten, ohne das Gutachten, noch die Antwort des Versicherers zu kennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?