Immer noch Schmerzen in der Brust/Rippenprellung

4 Antworten

Du hättest von Anfang an Schmerztabletten nehmen müssen. Grund: Durch die Schmerzen traust Du Dich nicht, richtig zu atmen, auch, wenn Du meinst, Du tust es doch. So etwas kann zu einer Lungenentzündung führen. Die Schmerztabletten nehmen Dir aber den Schmerz und Du wirst normal tief atmen. Es ist also wichtig, Tabletten zu nehmen! (Ich hatte denselben Fall vor etwa eineinhalb Jahren.)

Schließe mich vielen Vorredner an: 1. Nicht sparen an den Schmerzmitteln, weil das richtige Durchatmen jetzt wichtiger ist als alles andere (Gefahr der Lungenentzündung!!) 2. Korsetts zu verordnen dabei sind ganz alte Schule, die Gefahr der Lungenentzündungen wird dadurch gesteigert. Macht man nur noch bei Rippenserienbrüchen (mehr als drei kaputte Rippen). 2. Wenn Du zunehmend hustest: Lass Dich von einem Allgemeinmediziner / Internisten abhören, ggf ist eine Antibiotikatherapie notwendig. Chirurgen können dies oft nicht mehr...

hallo, habe das gleiche problem. nach einem spurt bin ich gesürzt, habe mich mit dem rechten handballen abgestützt, bin aber trotzdem auf die rippen gefallen. jetzt tut es unter dem rechten arm auf der brust weh beim husten. auch beim strecken und bewegen. ist das ne prellung? denn zu sehen ist nichts, kein hömatom oder so...

gruß

casi

Wirbelbruch oder prellung?

Hey,

ich bin gestern beim Trampolin Training bei einem Rückwärtssalto nicht vollständig rumgekommen und bin dann genau zwischen den Schulterblättern gelandet. Danach bin ich dann auch noch vom Trampolin runtergefallen und auf mein Handgelenk und Gesäß gefallen. Der erste Schmerz war kaum auszuhalten, kurze Zeit später ging es mir allerdings total gut. Das Training hatte ich bereits abgebrochen und die Schmerzen kamen plötzlich wieder, ein ziehen und stechen im Rücken und Probleme bei der Atmung. Es scheint als würden die Schmerzen auf die Brust übergehen, mein Handgelenk ist auch nur schwer zu bewegen und auch sonst bin ich motorisch sehr eingeschränkt.

Trainerrat war ins Krankenhaus zu fahren, meine Eltern vermuten jedoch nur eine Prellung und sind der Meinung abzuwarten.

Habt ihr eine Vermutung was genau sein könnte?

Was würdet ihr machen?

Danke für jede Antwort

...zur Frage

Schmerzen am rechten Schulterblatt und Schlüsselbein

Hallo,... ich leide mal wieder an meinem Husten, den ich schon Jahre lang habe und immer im Frühjahr / Herbst bekomme. Jetzt habe ich ihn schon seit 3 Wochen und seit heute morgen habe ich immer wieder Schmerzen auf der Rechten Seite. Und zwar am Schulterblatt und am Schlüsselbein. Immer wenn ich aufstehen will und mich strecken will spüre ich es, aber auch wenn ich huste schmerzt es sehr. Kann es sein das dass eine Rippenfellentzündung oder so was ähnliches ist? Vielleicht kennt jemand ja so etwas, dann wäre ich dankbar wenn ich antworten bekomme. Liebe Grüße

...zur Frage

Ist die Prellung eines Knochens auf dem Röntgenbild zu erkennen?

Sprechen die Ärzte nur von einer Prellung, wenn der Patient über Schmerzen klagt, jedoch kein Bruch auf dem Röntgenbild zu erkennen ist? Oder sieht man so eine Knochenprellung?

...zur Frage

Rippenschmerzen durch Quetschen?

Seit gegrüßt, ich brauch euren Rat:

Ich gehe einmal die Woche zum Kampfsport - Krav Maga. Es ist schon manchmal echt hart, aber ich halte was aus. Vor einer Woche hatten wir eine Übung, in der wir auf dem Boden lagen und unser Partner mit Pratzen auf uns schlug. Mein Trainer sah, dass meine Deckung nicht stimmte und hat mit seinem Fuß wie ein Bekloppter mehrmals auf meiner rechten Brust gedrückt. Nicht dass es nicht höllisch wehgetan hat. Aber die Schmerzen habe ich immer noch. Beim Schlafen, Atmen, Niesen, so ziemlich alles mit Bewegungen.

Was kann es sein? Ich wurde wegen der Strahlenbelastung nicht geröntgt, es sei eh zu unwahrscheinlich, dass es ein Bruch sei. Ist es eine Prellung? Zugegeben, ich hab nicht danach gefragt (war nachts, todmüde im Krankenhaus), jedoch müsste eine Prellung durch eine abrupte Bewegung entstanden sein, oder?

Mir wurde auf jeden Fall gesagt, dass die Schmerzen bald abklingen. Aber mich interessiert, was es ist und wann ich wieder zum Sport kann.

Hoffe, ihr wisst besser Bescheid.

...zur Frage

Immernoch Probleme mit der Rippenprellung - suche Rat :/

Meine Rippen u. ich benötigen wieder Rat  Hatte mir Samstag vor einer woche die rippen geprellt u. laut Arzt eine angeknackst. Donnerstag letzte Woche gings mir dann einigermaßen gut und dachte soweit es ginge bergauf. Bei einem Schlafpositonswechsel am Freitag Morgen dann knackte es ganz widerlich im Rücken u. ich dachte zuerst die angeknackste wäre jetzt gebrochen. Was aber laut Röntgenbild ja nicht der Fall war. Hatt da jemand Erfahrung, warum es erst so gut war und dann sich plötzlich wieder verschlechterte..?? Ich muss gestehen ich war auch ab Mittwoch bereits wieder arbeiten bis Donnerstag. Sitze aber in meinem Job viel. Noch dazu kommt jetzt dass ich durch meine Schonhaltung langsam Schmerzen, Verspannungen im Rücken und Genick bekomme. Was kann ich tun?? Wärmen soll ja nicht so besonders sein bei einer Prellung, was aber gut für meinen Rücken wäre. Ach es ist ein schlimmer Kreislauf indem ich mich da gerade befinde. Dachte mir auch nichts dabei wieder arbeiten zu gehen, da es ja geprellt ist und dadurch ja eigentlich nicht schlimmer werden kann??

...zur Frage

prellung rechte schulter welche salbe am besten?

Bin gestern ganz fest auf das rechte schulterblatt gefallen und habe schmerzen welche salbe würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?