Habe ich immer noch eine Mandelentzündung?

Immer noch Mandelentzündung? - (Antibiotika, Mandelentzündung)

1 Antwort

Das kann nur ein Arzt beurteilen. Ich hab zwar auch immer mit Mandelentzündungen gekämpft, aber sowas würde ich nicht mit gutem Gewissen beantworten wollen ;)

Bei manchen sehen die Mundschleimhäute auch viel röter aus als bei anderen. Dann spielen vielleicht auch noch die Lichtverhältnisse deines Fotos ne Rolle... Von daher kann ein Nicht-Mediziner das gar nicht beurteilen...

Sorry, dass ich nicht helfen konnte. Ich wünsch dir troztdem gute Besserung! Und denk dran: Mandelentzündungen immer gut auskurieren, sonst kann es auf's Herz gehen :O

Mandelentzündung und Antibiotika

Woher weiß der Arzt ob Virus oder bakteriell? Er hat reingeguckt und Antibiotika verschrieben, was aber bei nem Virus nicht helfen würde.

und wann wirkt das?

...zur Frage

Hallo, Antibiotika trotz Asthma?

Hallo,ich habe eine Mandelentzündung,und bin zu einem Arzt gefahren der nicht von meinem Asthma wusste. Da mein eigentlicher Arzt nicht da war bin ich zu dem neuen gefahren ..... der hat mir daraufhin ein Antibiotika verschrieben das aber nicht für Asthmatiker geeignet ist. Ich weiß jetzt nicht ok ich die nehmen soll oder nicht.

...zur Frage

Zwei verschiedene Antibiotika nehmen?

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich habe einen Harnwegsinfekt und mein Hausarzt hat mir Fosfomycin verschrieben.

Dies ist ein Antibiotikum welches ich nur 1x gestern Abend in 200ml Wasser auflösen musste und getrunken habe.

Leider hab ich seit gestern auch Halsschmerzen sodass ich eben beim HNO Arzt war. Dieser hat mir Penecillin gegen die Mandelentzündung verschrieben.

Nun meine Frage: Beeinträchtigt das Antibiotikum von gestern irgednwie das aktuelle Antibiotiku?

Kann ich dieses bedenkenlos nehmen?

...zur Frage

Lymphknoten geschwollen nach Weisheitszahn op

Mir wurden vor 10tagen alle vier Weisheitszähne gezogen. Links unten hatte es sich dann entzündet und der Arzt hat es am nächsten Tag ausgespült. Ich habe zudem für neun Tage antibiotika bekommen. Ich habe regelmäßig gekühlt. Mittlerweile habe ich eigentlich keine Probleme mehr, kann auch alles wieder essen. Nur meine lymphknoten, vor allem der links, sind geschwollen und ich habe auch leichte Halsschmerzen. Ist das normal?

...zur Frage

eitrige Angina, wann helfen Antibiotika?

Hallo :)

Ich hab seit Dienstag Nacht eine Mandelentzündung. Ich hab seit Tagen nicht wirklich was gegessen weil ich nicht mal meine eigene Spucke gescheit runter bring. Zuerst war nur meine rechte Mandel entzündet, aber nicht eitrig. Ich war dann auf der HNO Abteilung und hab Antibiotika, eine Gurgellösung und Schmerzmittel bekommen. Ich hab sofort welche eingenommen. Am nächsten Tag ist auf einmal meine 2. Mandel komplett entzündet. Ich hatte eine erhöhte Temperatur (38,5). Ich bin dann am Donnerstag zum Hausarzt gegangen und er hat gesagt, es ist eine eitrige Angina und dass er schon sehr lang nicht mehr so eine heftige Entzündung gesehen hat. Nun meine Frage: Ich nehm seit Mittwoch Mittag 3x Antibiotika und 3x Schmerzmittel und 2-3 mal die Gurgellösung, aber es ist nicht besser sondern schlimmer geworden. Ist das normal? Dauert das seine Zeit oder muss ich nochmal zum Arzt?

Danke, Lg

...zur Frage

Nach Mandelentzündung Antibiotika?

Ich habe/hatte eine Mandelentzündung, war beim Arzt. Er hat mir Antibiotika gegeben was ich immernoch nehme. Das ist jetzt eine Woche her... Muss ich wirklich diese große Packung Antibiotika zuende nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?