Immer noch keinen Ausbildungsplatz,was tun?

3 Antworten

Also spontan würde ich sagen: Reiß dich zusammen, suche dir interessante Firmen raus (auch wenn sie gar nicht "offensichtlich" suchen), mach dich schick und stelle dich persönlich vor. Zeige dich engagiert und motiviert. 

Es gibt auch einige Ausbildungsbörsen o.ä. 

Falls es doch nicht klappen sollte eventuell ein FSJ oder du sammelst etwas "Erfahrung" indem du dich für kleinere Stellen in deinem "Interessenbereich" bzw. im näheren Umfeld des Ausbildungsberufes bewirbst. Das hilft dir indem du einen besseren Einblick bekommst und es wird auch von potentiellen Arbeitgebern gerne gesehen. Eventuell besteht ja auch die Chance, dass du dann dort eine Ausbildung beginnen kannst. 

Viel Erfolg. :) 

Ich hab jetzt ziemlich spät Bewerbungen verschickt und glaube, dass ich nur mit Glück noch einen Platz bekomme.

Wie viele Bewerbungen für welche Berufe mit welchem Erfolg hast du bisher in welchem Zeitraum verschickt?

Wenn du für nächstes Jahr, also 2017, eine Ausbildung suchst, dann hast du noch ausreichend Zeit. Wieso genau schiebst du JETZT schon Panik?

Was willst du eigentlich bis Ausbildungsbeginn machen?

Einfach warten bis die IHK die Ausbildungsbörse auf macht, da findet sich immer noch irgendwas ;)

Die last minute-Vermittlung ist für dieses Jahr eigentlich schon durch ;)

Man kann sich noch direkt an die Kammern wenden und fragen.

0

Was möchtest Du wissen?