Immer noch Brustschmerzen?

1 Antwort

Geh zum Orthopäden. Brustschmerzen können auch von der Wirbelsäule kommen.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Beim Orthopäden, Kardiologen, Lungenfacharzt usw. war ich schon.

0
@Jannis123488

Dann mach Muskelaufbau bzw. Rückengymnastik, Schwimmen, Nordic Walking. Das stärkt die Brust- und Rückenmuskulatur. Dann wird es besser, glaube mir. Die WS wird dann mehr unterstützt, die Wirbel können nicht mehr verrutschen. Du gehst aufrechter und dein Körper ist dann wieder mehr gespannt.

Und wenn das nichts nützen sollte - was sehr unwahrscheinlich ist -, dann geh zur Akkupunktur. Frag bei der Kasse nach, was bezahlt wird bzw. das kann dir auch der Arzt sagen.

Und wenn gar nichts nützt, dann ist es ein psychologisches Problem. Dann benötigst du eine Therapie.

1

Soll ich ins Krankenhaus oder nicht hilfe?

Hallo war heute bei meinem hausarzt, weil ich seit ner woche manchmal brust schmerzen/stechen habe und ich extreme angst habe das ich herzkrankheiten habe. Er hat ein EKG gemacht und meinte zum letzten mal war es leicht verändert aber nichts schlimmes habe ihm meine angst berichtet und er hat mir eine Überweisung zum Kardiologen geschrieben. Auf dem zettel steht "dyscardie" er meinte ich soll mir da überhaupt keine angst machen aber das geht einfach nicht wenn sich im ekg was geändert hat.. ich überlege jetzt ins Krankenhaus zu fahren wo ich vor 2 Monaten schon mal war und ein herzultraschall langzeit ekg gemacht ruhe ekg langzeit blutdruck und belastungs ekg gemacht wurde. Scheinbar alles ohne Befund haben die Ärzte vielleicht was übersehen? Ich habe solche Angst ich will nicht sterben ich bin erst 19..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?