Immer Nachdenken und viel an mich ran kommen lassen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin da ein wenig genauso und ein einfaches "denk nicht darüber nach" hilft einem in so einer Situation nicht weiter.

Bei mir ist es so, dass sich meine Lebenseinstellung zum größten Teik geändert hat. Mein Traum ist zum Beispiel momentan, dass ich in die USA auswandere und dort tolle Menschen kennenlerne und an tolle Strände gehe. Und ich brenne so sehr für dieses Ziel, dass ich mich von kaum etwas ablenken lasse.

Klar gibt es ziemlich viele Sachen, die fremde Leute zu einem sagen, zB Leute die einen unfair behandeln oder einen dumm auf der Straße angucken. Aber bei jeder negativen Sache, die jemand tut muss man sich immer überlegen warum dieser jemand etwas tut.

Das ist natürlich situationsabhängig aber Versuch einfach mal mehr Toleranz für manche Dinge zu zeigen. Das heißt nicht, dass man sich alles gefallen lassen muss, aber es scheint so als ob dieser Punkt bei dir noch lange nicht erreicht ist.

Und denk vllt. Mehr an die Zukunft! Wie hat Albert Einstein einst gesagt: Ich denke vor allem an die Zukjnft, denn in ihr gedenke ich zu leben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?