Immer mehr Berliner kommen nach Bayern - Warum ist das so?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also hier in Franken, kann ich dieses Phänomen nicht beobachten. Eigentlich will ja alles nach Berlin. Warum auch immer.....

Aber es ist wohl so, dass einen die Arbeit aus Berlin raus treibt. Oder besser gesagt, die Arbeitslosigkeit. In Bayern ist es sicherlich einfacher, einen Job zu finden, wenn man sich die Arbeitslosenquote, und die wirtschaftliche Situation anschaut.....

Kann und hat sehr viele Gründe....viele zieht es in Urlaubs- und Freizeitgebiete. Vor allem ältere Menschen fühlen sich in freier Umgebung wohler. Berge, Seen, Wanderungen, Besichtigungen. Junge Menschen finden eher passende Arbeitsplätze. Preislich muss es sich jedoch jeder leisten können.....

Bayern hat weniger Arbeitslosigkeit und höhere Gehälter, Berlin hat eine hohe Arbeitslosigkeit und mäßige Gehälter - ergo wird der ein oder andere Berliner auch nach Bayern ziehen, oder nach BaWü, oder Hessen...

In seltenen Fällen kann es auch die Liebe sein.

Frag sie doch einfach, was ihr Beweggrund war - hellsehen können wir auch nicht.

Na ja, wenn die Berliner in der Bäckerei gut schmecken und zudem noch günstig sind, dann verkaufen die Bäckereien halt eben immer mehr Berliner ....

zippo1970 22.01.2017, 10:00

In Bayern verkaufen die Bäckereien eigentlich keine Berliner....sondern Krapfen.... ;-)

1
BTSSV87 26.01.2017, 18:06
@zippo1970

In Berlin sagt man Pfannkuchen.

Das was man im größten Teil Deutschlands als Pfannkuchen bezeichnet wird, nennt man hier Eierkuchen.

0
Dahika 22.01.2017, 10:11

Ach, die Bayern.. Die verkaufen ja auch Semmeln, dabei heißen sie Brötchen. Und auch nicht Schrippen. Berliner und Brötchen!!!!

2
zippo1970 23.01.2017, 12:27
@Dahika

Ne, ne.....Semmeln sind Semmeln....aber ich bin ja eigentlich Franke....da gibts Weckla.... ;-)

0
BTSSV87 26.01.2017, 18:08
@Dahika

Die Rezeptur einer Schrippe unterscheidet sich, dieser eines Brötchens oder Semmel! ;)

0

Das Gegenteil ist richtig.

Wiedermal stellst du falsche Behauptungen als Frage getarnt hier ein.

Berlin hat gegenüber allen anderen Bundesländern einen positive Wanderungssalden. Das bedeutet, dass mehr Menschen aus anderen Bundesländern nach Berlin ziehen, als umgekehrt.

Versuch es doch einfach mal mit Fragen nach Wissen ohne diese falschen Behauptungen mit in deine Frage zu packen. Das kann doch nicht so schwer sein.

Roderic 22.01.2017, 12:16

Ach, laß ihn doch...

...für ganz ausgefeilte Rabulistik braucht's halt etwas Übung.

;-)

2
BTSSV87 26.01.2017, 18:12

Auch andere Bundesländer haben positive Wanderungssalden, was nicht bedeutet, dass dennoch die Einwohnerzahl abnehmen kann.

Berlin ist allerdings das einzige Bundesland, welches allein durch Neugeburten ein leichtes Wachstum hat. 

0

Warum interessiert dich das?

1xu1a 22.01.2017, 10:13

Einfach so

0

Warum das so ist? Menschen
ziehen innerhalb des Bundesgebietes hin und her, zwischen Bayern und Berlin
besteht keine besonders hohe, gar ungewöhnliche Wanderung wie du in den
nachfolgenden Statistiken erkennen kannst.

1. Im Jahre 2015 gab es aus den jeweiligen Bundesländern, folgende Zuzüge nach
Bayern:

39239 BW

20309 NW

16061 HE

9504 NI

7486 SN

6710 BE

5900 RP

5814 TH

3008 SH

2992 HH

2480 ST

2402 BB

1364 MV

1182 SL

915 HB

2. Das es immer mehr Berliner nach Bayern kommen stimmt nicht!

So sieht die Entwicklung der Zuzüge seit 2005 aus:

2005  7155

2006  7281

2007  7124

2008  6874

2009  6570

2010  6242

2011  6960

2012  7136

2013  6852

2014  6787

2015  6710

3. Während im Jahre 2015
6710 Berliner nach Bayern zogen, zogen 676 Bayern nach Berlin. Damit ist
Bayern, neben BB und NW, das Bundesland welches den 3. stärksten Zustrom nach
Berlin stellt.

Quellen:

1./2.Bayerisches Landesamt für Statistik

3.  Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

weil in Berlin jetzt die Schwaben wohnen - siehe Prenzlberg

in Bayern gibt es einen funktionstüchtigen Großflughafen .....

im Gegensatz zu Berlin ....

;-)

vielleicht weil das Bier in Bayern besser schmeckt und die Bayern nicht so hektisch sind!

zippo1970 22.01.2017, 09:58

Das stimmt....

0
DreiGegengifts 22.01.2017, 11:40

die Bayern nicht so hektisch sind

Von wegen

2
schmerberg 22.01.2017, 13:43

Bier in Bayern? Die Plürre kann doch keiner saufen.

0

Immer mehr Berliner kommen nach Bayern

Quelle?

1xu1a 22.01.2017, 12:45

Internet

0
DreiGegengifts 22.01.2017, 13:02
@1xu1a

"Internet" ist genauso wenig eine Quellenangabe wie "Bibliothek", "TV" oder "Radio". Daher gehe ich einmal davon aus, dass du keine Quelle angeben kannst.

1
schmerberg 22.01.2017, 13:41

Quelle? Kannst du keine Träume lesen?

0

Der Bayer sagt, Störche und Preußen haben mindestens zwei Dinge gemeinsam.

Einen großen Schnabel und den unwiederstehlichen Drang nach Süden.

SCNR

Was möchtest Du wissen?