Immer Lust etwas zu essen? Was hilft dagegen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hartnäckig, aber wenn du was ändern willst muss es schon im kopf anfangen. ich bin selbst manchmal total verfressen und konnte zum beispiel gestern nicht aufhören zu essen sodass ich alles mögliche süße in mich reingestopft habe .... danach konnte ich nicht mehr schlafen, daraus lerne ich also ;) du bist wirklich nicht alleine mit deinem Problem. Ich habe einige Tipps für dich, ich hoffe du findest sie auch so gut wie ich. mir hat alles sehr geholfen! einige sachen habe ich aus dem internet, anderes habe ich selbst an mir entdeckt. 1. mein appetit wird total gezügelt wenn ich frisch zähnegeputzt habe, oder ein mundwasser hergenommen habe. zum einen weil ich den guten frischen geschmack im mund behalten will, zum anderen weil ich mir kurz nachdem ich es angewendet habe, gar nicht vorstellen kann was gutes zu essen weil der geschmack so arg ist.

  1. kaffee. ich plane als snack am nachmittag, nach dem mittagessen immer 2 tassen kaffee ein (jaja soviel kaffe ist nicht gut aber ist mir echt egal) ich trinke dann eine halbe stunde gneüsslich den kaffee. eine stunde später mach ich mich dann zum sport fertig. den kaffee benutze ich als energieboost :) wenn ich sport einplane will ich auch gar nichts essen, weil ich dann so träge bin. sport mache ich ca. 2 stunden am tag. sport ist also auch eine lösung nichts zu essen. essen durch tätigkeiten ersetzen. oft isst man nur aus langeweile, wer im stress ist oder was zu tun hat, isst auch automatisch nicht soviel! such dir hobbies, wo du nichts essen kannst. probier doch mal yoga, pilates, etc. oder geh rad fahren, oder wirf ein paar körbe am basketball platz.

  2. appetitzügler numero tre: rote teller, davon isst man automatisch weniger!

  3. stell dir doch mal dein lieblingsessen vor. jetzt stell dir das ganze in schwarz weiss vor. immer noch lust darauf?!? schwarz weiss regt den appetit nicht an.
  4. plane deine mahlzeiten genau ein! setz dich in der früh oder anfang der woche hin und schreib dir genau alles auf. wenn du dein essen planst gibst du auch beim einkaufen viel weniger geld aus. schreib dir einen wochenplan. plane dein frühstück, was zum mittagessen auf den teller kommt etc. du solltest auf ausgewogenheitachten, 1mal die woche fleisch, 2 mal fisch, viel eiweiß, ballaststoffe etc. oder schreibe jeden abend auf was du zu dir genommen hast, um dir einen überblick zu verschaffen. ich persönlich schreibe mir immer die kalorienanzahl jedes einzelnen lebensmittel raus, ganz einfach weil es mich interessiert und ich so weiß was ich essen kann und was ich meiden sollte. wenn du einen überblick hast dann hast du dich viel besser selbst unter kontrolle. du stehst dir ja nur selbst im weg. es ist nicht das essen, nicht die anderen sondern nur dir selbst. du kannst dir selbst helfen und dich selbst ändern. du musst bewusst essen, dir bewussst sein was du isst und wieviel davon. du solltest wissen wieviel kalorien du zu dir nehmen kannst, wieviel du verbrauchst. auch solltest du auf deinen körper hören, was dir gut tut und was nicht. es stärlt das lebenswertgefühl ungemein, wenn du dich gut fühlst. wenn du nur süßes und chips frisst, dann kannst du keinem erzählen, dass du dich gesund und fit fühlst. es geht einfach nichts über dieses gefühl! hast du probleme abends einzuschlafen? liegt es vll daran, dass du um 9 noch schweres essen zu dir nimmst und dein körper alle hände voll zu tun hat das alles zu verdauen? oder fühlst du dich immer schwer, willst eig nur mehr den bauch ständig einziehen? dann läuft auchirgendwas nicht ganz richtig.

  5. vor jedem essen 2 gläser wasser trinken, um weniger zu essen! hilft wirklich

  6. jede portionsgröße schon vorher festlegen. die meisten menschen haben kein sättigungsgefühl mehr, wenn sie erst mal angefangen haben zu essen. normalerweise merkt man erst wie voll man ist, wenn man aufsteht. du kannst entweder im stehen essen ;) oder einfach weniger kochen und die portionsgröße schon vorher festlegen, also abschätzen was dich satt machen wird und ganz ehrlich zu dir sagen dass du keinen hunger mehr hast und "ich bin satt" laut aussprechen.

8.5 mal am tag essen. frühstück, mittagessen und abendessen. dazwischen snacks wie nüsse, obst und gemüse oder ein leckerer smoothie. nicht ständig durchessen.

  1. du kannst dir zum beispiel einmal in der woche was süßes erlauben, oder jeden tag ein kleines stück schokolade. verbieten sollst du dir nichts, aber wenn du dir was erlaubst dann in maßen.

  2. nach dem sport solltest du etwas eiweißhaltiges essen, zum beispiel ein eiweißshake (die kannst du kaufen, haben viele kalorien deswegen sättigen sie auch sehr) oder einfach selbst machen wenn du noch mehr fragen hast dann kannst du mir gerne schreiben.

Stopf dich halt mit gesunden Sachen voll. Wer eh schon kurz vorm platzen ist, der hat auch keine Lust mehr auf Süßkram. Nach 1-2 Wochen hat sich der Körper eh dran gewöhnt nix oder wenig Süßes zu bekommen und die Lust darauf ist auch weg. Ist alles ne Sache der Gewöhnung.

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist und du brauchst kein Geld dabei zu haben, lass deinen Geldbeutel zu Hause. So kannst du dir auch nichts kaufen.

Geht leider nicht ich habe immer etwas Geld dabei..Geschäftlich!! habe ich schon ausprobiert. Aber Danke gute Idee.

0

Bin ich zu dumm zum abnehmen?

Hey Leute, ich weiß, dass dieses Thema sehr sehr oft diskutiert wird und dass es wahrscheinlich endlos viele Fragen wie meine gibt, aber ich brauche trotzdem bitte nochmal eure Hilfe. Ich wünsche mir schon so lange endlich eine gute Figur zu bekommen. Ich bin nicht dick, aber möchte mich einfach bitter und gesunder fühlen. Mein Problem ist aber, dass ich es nie durchhalte mich gesund zu ernähren. Die Süßigkeiten esse ich in Massen und ich komm da nicht von weg. Und zu mehr Sport als mein Fußballtraining kann ich mich auch nicht überwinden. Habt ihr Tipps wie ich es schaffen kann. Wie motiviert man sich dauerhaft und wie nehme ich bis zum Sommer ab? :D Vielen lieben Dank für eure Antworten. LG eure Bella Marie

...zur Frage

Was kann ich in dieser Situation machen, Zuckersucht?

Ich bin übergewichtig und war gerade dabei abzunehmen und das hat auch gut geklappt. Doch bin ich auch sehr sehr im Stress wegen der Schule. Wenn ich gestresst bin und keine Zeit habe und keine Ruhe dann ersetze ich diese Zeit, diese Ruhe, alles was mir fehlt einfach mit Schokolade oder ähnlichen Süßigkeiten. Ich hab keine radikale Diät gemacht, nur gesunde Ernährung, Kalorien zählen und Sport. Außerdem habe ich darauf geachtet viel Protein zu mir zu nehmen. Wie komme ich nur von diesen Süßigkeiten und diesem Zucker los? Wie kann ich mich trotz Stress und kaum Pausen entspannen? Was kann ich in dieser Situation machen?
Noch ein bisschen zu mir:
Ich bin 13 Jahre alt, 1,65 m Und wiege 90 Kilo Gramm oder drüber.
Ich bin weiblich. Ich war schon beim Arzt. Ich hab mich durchchecken lassen. Ich habe keine Erkrankungen wie Schilddrüsen unter Funktion oder Diabetes oder so und ich war in Chur. Ich war bei zahlreichen Ernährungsberaterin und nichts hat funktioniert. Alles nur kurzfristig. Obwohl ich mich noch lange dran gehalten habe habe ich dann irgendwann wieder zugenommen.
In der Schule werde ich wegen meines Aussehens, meiner langsamkeit und wegen meines Gewichtes geärgert. Hinter meinem Rücken wird getuschelt, über mich wird gelestert und ich werde beleidigt. Ich würde es schon fast als Mobbing bezeichnen. Ich habe Angst auf den Pausenhof, zum Essen oder Fahrdienst zu gehen.

...zur Frage

Warum habe ich immer Lust/ Hunger auf ungesundes obwohl ich schon satt bin oder vorhabe ungesundes zu vermeiden?

...zur Frage

Ich kann mich nicht beherrschen [Diät, innerer Schweinehund] - Tipps?

Ich versuche schon seit 1 Jahr abzunehmen.. Meine Diäten breche ich aber immer ab, weil ich mich einfach nicht beherrschen kann. Dann denke ich mir immer 'Du hast es garnicht nötig', 'so dick bist doch doch garnicht', 'von einem Stück Schokolade wirst du schon nicht zunehmen' oder 'ist doch egal, dein Körper wird schon wissen, wann er Schokolade braucht und wann nicht'.

Es ist total frustrierend. Dann esse ich ein Stück Schokolade und kann mich nichtmehr beherrschen. Da werden dann schnell mal 10 Stück draus. Am schlimmsten ist es bei Süßigkeiten, aber auch bei Brot und Nudeln etc. kann ich meinen inneren Schweinehund nicht überwinden.

Im Moment ernähre ich mich sehr kohlenhydratarm und fettarm. Eine Ernährungsumstellung oder eine andere Diät möchte ich nicht machen, da diese die einzige ist, die bei mir richtig gut funktioniert, WENN ich sie richtig gut durchziehe. Also dazu bitte keine Tipps und Anmerkungen, dass es ungesund sei etc. Ich habe mich bewusst dafür entschieden. Sport dürfte bei mir auch nicht das Problem sein, ich mache jeden Tag 1-3 Stunden Ausdauersport.


Kann mir jemand Tipps geben, wie ich mich besser beherrschen kann? Ich will es wirklich und wünsche mir nichts sehnlicher, als dünn zu sein. Doch wenn das Essen dann vor mir steht, vergesse ich auf einmal alles wieder.. Bitte helft mir <3

Vielen Dank im Vorraus! LG

...zur Frage

fühle mich ständig hungrig, obwohl ich satt bin und habe Lust auf viel Ungesundes, obwohl ich schon gegessen habe?

kann mir jemand bitte helfen? Habt ihr Tipps?

...zur Frage

NEIN - habe im Urlaub wieder gesündigt - was dagegen tun?

Ich esse wenn ich zu Hause bin kaum Kohlenhydrate oder süßes und mache viel Sport. Jetzt bin ich seit einer Woche bei meinen Eltern daheim und habe wieder süßes und Kohlenhydrate ( Backwaren) gegessen. Hilfe, jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, was tun???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?