IMMER KALTE und ROTE HÄNDE

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 0 ABSTIMMUNGEN

Hab ich so gut wie nie 0%
Habe auch immer kalte Hände/Füße 0%

4 Antworten

du solltest deinen blutdruck checken, kann ein grund sein.

frage mal nebenbei.. wie ernährst du dich. bei meiner freundin (die hat mehr oder minder dasselbe nur nicht so schlimm) kommt es auch durch ihre ernährung, sie ernährt sich extrem kalorienarm und dass über jahre kaum fleisch und son zeug. hat ewig riesen hunger blablabla... hat der arzt damals auch gesagt das das n grund sein kann

Sara001888 16.10.2012, 13:20

Nein, ich ernähre mich ganz normal, denke ich mal :D

0

Siehe Morbus Raynaud. Es helfen Autogenes Training und Biofeedback.

Vielleicht hilft dir Kupfersalbe Rot von Fa. Wala. Die ist für Durchblutungsstörungen und kalte Gliedmassen. - Freiverkäuflich in der Apotheke. ( Homöopathisch)

vielleicht durchblutungsstörungen. geh mal zum arzt und lass das abchecken. der kann dir dann auch sagen, was man dagegen machen u einnehmen kann

Was möchtest Du wissen?