Immer kalt - woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Klar kann das vom Kreislauf kommen - kalte Hände und Füße können auf Durchblutungsstörungen hinweisen. Oft tritt das bei Rauchern auf, aber bei Weitem nicht nur. Schildere deine Beschwerden mal deinem Hausarzt, der kennt sich besser aus als wir.

da kommt von deinem körper. etwas fehlt dir. vl bewegung oder sogar wichtige mineralstoffe wie folsäure? Wenn das so weitergeht gehst du am besten mal zur akkupuntur, das wird dir sicher weiterhelfen.

niedriger Blutdruck und Untergewicht können das bewirken

Bist Du vielleicht eine Frau? Daran könnte es liegen, die haben immer kalte Hände und Füße.

Meiner Tochter geht es auch so. Sie hat einen niederen Blutdruck und wahrscheinlich kommt das daher

Liegt villeicht wenn du untergewichtig daran das dir ständig Kalt ist.

rauchst du? oder bewegst du dich einfach zu wenig? isst du zu wenig?

Wenn ich müde bin oder grad aufgewacht, is mir auch malnchmal kalt. Liegt daran, dass der Kreislauf runtergefahren is.

wechselduschen hilft.. also erst warm, dann kalt, dann wieder warm.. ;D das stärkt dann die abwehrkräfte ;)

Kreislauf und Duchblutungsstoerungen.Zweites habe ich mit Wechslbaeder in den Griff bekommen.

Meine Mutter friert auch stets, und ist immer sehr krank. LG Maria

Blutdruck vielleicht

Was möchtest Du wissen?