Immer die schlechteste?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde es schon mal ganz toll, dass du einsiehst, dass du deine Leistungen im Einzelsport ja immer noch verbessern kannst.
Und zum Team: In deinem Leben wird es immer Menschen geben, die hinter deinem Rücken über dich reden und die Gerüchte verbreiten. Leider findet man solche Leute fast überall und es wird dich auch nie überall jeder mögen. Man muss einfach lernen damit umzugehen und sich ein etwas dickeres Fell anzulegen.
Und zum anderen Punkt: Versuch dir einfach nicht so ein Kopf zu machen. Selbst die besten und erfolgreichsten Sportler haben mal ganz klein angefangen. Übung macht doch schließlich den Meister ;) wäre ja langweilig, wenn du von Anfang an super wärst. Sport ist ja etwas dauerhaftes, für das man lernt und wo man Ziele hat, auf die man hinarbeitet. Dein Trainer wird deine Disziplin und Ausdauer sicher registrieren und früher oder später wirst du auch laufen dürfen!
Bis dahin wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg und Spaß bei deinem Sport!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leyla121
12.06.2016, 20:40

Das weiß ich dass es solche Leute immer geben wird... aber das komische ist, dass sie denken, sie könnten "helfen" aber das machts eigentlich nur schlimmer 😂 Das weiß ich auch, dass ich "einfach" am Ball bleiben muss, aber es ist so frustrierend, wenn andere Leute, die später angefangen haben, früher einen Platz bekommen... und andere die schlechter sind, als manche die nicht an Wettkämpfen teilnehmen dürfen, auch einen platz bekommen, nur weil sie schon lange dabei sind...

0
Kommentar von joellesta1
13.06.2016, 21:34

Du wirst es auch zu den richtig Guten schaffen! Manche brauchen einfach länger. Das ist nicht schlimm. Und wenn du es dann geschafft hast, weißt du, wie viel du geleistet hast und wie hart der Weg für dich war und umso glücklicher und stolzer ganz du auf dich sein :)

0

Hey, ich glaub du bist zu gut für die Mannschaft... Nicht im Sinne von einer guten Leistung, aber vom menschlichen zu gut. Ich kenn das, mir gings ähnlich, ich spiel Fussball und ja ich war eine Bankwärmerin, dann hab ich mit meinen Trainern geredet und gefragt ob es denn Absicht ist, dass ich nur auf der Bank sitz. Daraufhin ist es besser geworden und auch ich, bin mittlerweile in der Stammmannschaft und spiel fast jedes Spiel durch. Man erreicht Leistung nicht nur durch Training sondern vor allem in "ernsten" Wettkämpfen bei denen es um was geht. Ich kann dir nur raten mit den Trainern zu reden, ich weiss, dass das leichter gesagt als getan ist, aber sonst wird es nicht besser werden. Die andere Möglichkeit wäre, den Verein zu wechseln, was sich jetzt vielleicht echt "krass" anhört, aber so wie dich dein Team behandelt.... Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und vielleicht Kraft geben, falls mir noch was einfällt werde ich es dir noch schreiben, viel Glück falls wir uns nicht mehr hören! Ich wei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leyla121
12.06.2016, 19:18

Naja mit der Trainerin zu reden bringt nichts, bzw. hab ich letztes Jahr schon. Verein wechseln geht nicht, da es der einzige in unserer Umgebung ist...

0

Was möchtest Du wissen?