Immer dicker trotz nunmehr 2 Jahre intensiven Sports.

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r ManuSchulte,

Bitte achte künftig darauf, eine Frage nur einmal zu stellen. Deine Chancen auf hilfreiche Antworten erhöhen sich nicht, wenn sie hier zum 2.Mal steht.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Mit geht es genauso. Mache 4 -5 x die Woche mindestens 2 Stunden Sport, aber habe zugenommen. Aber ich weiss woran es liegt: An der nicht ausgewogenen Ernährung. Der Körper schaltet auf Sprarflamme wenn er das Signale bekommt "Achtung Hungerperiode". Vor allem die verborgenen Fette und Zucker und Kohlehydrate sind die Bösewichte. Da hilft nur eine gute Diät und ein guter Plan. Gibt es ja viele von Weight Watchers bis Brigitte Diät. Oft liegt es nur an Kleinigkeiten, die einem nicht bewußt sind, z.B. abends Spaghetti, alles mit Sußstoff usw. Mehr kann ich hier so kurz nicht ausführen. Natürlich ist auch eine ärztliche Untersuchung notwendig.

Um abzunehmen muß man als erstes lernen daß der Geist über der Materie steht Das heißt denkst und fühlst Du heute : "Ich bin fett ich bin zu dick " dann nimmt Dein Körper dies als Befehl auf und läßt Dich so wie Dein denken Dein Film der in Dir abläuft ist;Fett aussehen Also das erste ist denke und fühle ich werde von Tag zu Tag leichter schöner schlanker usw eben was Du haben willst Dabei darfst Du Dich nicht anlügen Du mußt das denken was Du auch fühlen kannst 2tens Meide Fisch aus Zuchthaltungen und Fleisch aus .. diese Tiere bekommen spritzen um schneller zu wachsen und groß und dick zu werden . Wenn Du oft dieses Fleisch und diesen Fisch isst ist das so als hättest Du diese Spritze erhalten und wirst genau wie diese Tiere Wasser ansammeln im Körper

Also Fleisch und Fisch nur vom Biobauern oder Bioladen oder Metzger dem Du vertrauen kannst Umbedingt alle Lebensmittel meiden, welche Geschmacksverstärker enthalten und sonstigen .. Saft kaufen und trinken ohne Zucker Jeder normale Saft darf mit Zucker versehen werden ,deshalb Saft kaufen auf dem steht ohne Zuckerzusatz

Oft wird man dick weil man Probleme mit sich rumschleppt und diese nicht löst deshalb unbedingt lernen daß man selbst die Welt in der man lebt genau so geschaffen hat . Jeder Mensch der Dir begegnet ist ein Schauspieler der genau das macht was Du als Regiseur Ihm vorgibst Natürlich machst Du das nicht bewußt sondern unbewußt ,bisher. probiere es einmal aus konzentriere Dich auf eine Person welche dir immer wieder Ärger bereitet und stellt Dir Situationen vor in denen dieser Mensch nett zu Dir ist und das macht was Du möchtest Wenn Du das oft genug machst dann ist das wie Hypnose wie ein stummer Befehl der andere kann dann nicht anders als so wie Du das geplant hast zu reagieren

Wer dick ist der baut eine Schutzschicht auf diese Schutzschicht bleibt so lange bestehen bis man gelernt hat daß man selbst dieses wofor man sich schützen muß anzieht durchs eigene Denken und fühlen und handeln

Ich würde mal einen Arzt aufsuchen. Vielleicht liegt eine Funktionsstörung der Schilddrüse oder irgend ein anderes gasundheitliches Problem vor.

CLHexe75 13.05.2008, 10:38

Das ist auch mein Gedanke. DH!

0
KLeineR 13.05.2008, 10:43

DH

0

Ehrlich gesagt, du nimmst trotz Gemüse, Fisch und Obst mehr Kalorien als du gebrauchst. Irgendwo solltest du noch den Diät noch verändern, also noch weniger Fett und Kohlenhydrate ! Sonst wirkt dein Programm sehr vernünftig und gesund.

Man wird nur von dem dick, was man unter den Nase reinschiebt.

Beim Arzt klären, ob keine Stoffwechselstörung vorliegt.

dann alles aufschreiben, was Du isst und trinkst: Alles Essen einschließlich Müsliriegel und Bonbons, alle Getränke (Saft, Bier, Wein, Cola, ...) Diese liste z. B. mal als PDF ins Internet stellen und hier einen LInk setzen und uns mal gucken lassen; ansonsten: Ernährungsberatung.

Aber auch die brauchen eine ehrliche Liste dessen, was Du unter der Nase reinschiebst.

.

Mehr trinken (Wasser ohne Zucker und Alkohol); weniger essen.

ManuSchulte 14.05.2008, 07:53

Ich wiege 57 kg bei 1,63 m. Wiege also nicht 10 oder 20 Kilo zuviel. Ich ess auch nicht unkontrolliert. Morgens Müsli, mittags Fisch und Möhren, eine Scheibe Brot, eine Scheibe Käse, viel Obst, abends Fisch und Salat oder Geflügel und Salat, trinke Wasser, esse keine Schokolade. Gut, am Wochenende ess ich mal statt Fisch ne Portion Nudeln oder ein Stück selbstgemachte Pizza. Mein Mann hat jetzt mal den Sportbeauftragten seiner Arbeit gefragt. Er meinte es könnte stressbedingt sein. Dass mein Körper aufgrund zu viel Stress nicht richtig reagiert auf so viel Sport. Ich soll die Sache einfach ruhiger angehen, dann müsste es klappen. Mich nicht so unter Druck setzen.

0
JoWaKu 14.05.2008, 08:41
@ManuSchulte

a) Sorry, ich wollte Dich nicht unter Druck setzen (bringt ja auch meit nix) und

b) aus Deiner Frage konnte man nicht auf Deine Daten schließen.

Dein Essen klingt schon mal sehr gesund. Trotzdem solltest Du mal eine Weile exakt aufschreiben, was Du isst. Falls Dich jemand aus Deiner Umgebung beraten soll, braucht er/sie diese Informationen.

Ansonsten würde ich, wenn es nicht an der Ernährung liegt, mal zum Internisten gehen und einen Schilddrüsentest und ähnliches machen lassen.

0

Da wir nicht von der Fotosynthese leben, wie Pflanzen, kann nur draufkommen was oben rein geht. Mach einen direkten Ernährungsplan mit allem was Du zu Dir nimmst. Auch an Getränken und geh damit zu einer Ernährungsberatung und oder zu einer Adipositassprechstunde an einer Uniklinik.Es kommt auch vor, dass Dein Körper aus bestimmter Nahrung mehr Kcal. herausholt als üblich.

Wenn Du tatsächlich Deine Ernährung umgestellt hast und viel Sport treibst und nicht abnimmst, obwohl Du übergewichtig bist, dann solltest Du schleunigst mal mit einem Arzt sprechen und ein Blutbild machen lassen. Klingt für mich so, als ob da an anderer Stelle etwas zu klären wäre.

Baiana 13.05.2008, 10:38

Frage einmal einstellen ist übrigens ausreichend...

0

Hallo, wie hoch ist denn Dein BMI? Und steigt denn auch das Gewicht auf der Waage?

ManuSchulte 14.05.2008, 07:43

Mein BMI ist 21,5 (Bin 1,63 m groß, wiege 57 Kg). Zwar völlig im Rahmen, aber ich fühl mich nicht wohl, da nach meinem Gefühl sich die 4 Kilo die ich in der letzten Zeit zugenommen hab komplett am Bauch festgesetzt haben. Und was dazu kommt: Laut Fettmessung im Fitness Studio hab ich 27 % Fett. Laut Fitnesstrainer seien 20 % Durchschnitt für Frauen in meinem Alter (28 Jahre).

0

Was möchtest Du wissen?