Immer das fünfte Rad am Wagen, immer nur zweite Wahl ...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, du bist doch nicht zweite Wahl, aber in eurer Freundschaft scheint schon ein gewisses Ungleichgewicht zu herrschen. Während dein Kumpel für dich etwas ganz besonderes ist, weil du dich bei ihm geborgen fühlst und auch mal was ohne große Gruppe machen kannst, bist du für ihn wohl eher eine Freundin, Teil des Freundeskreises von dem man erwartet sich einfach in den Kreis einzufügen. Weiß er denn, dass dir schwerer fällt als anderen oder hält er dein Verstummen und Ignorieren für pure Zickerei? Man kann einen anderen Menschen nicht ändern. Er hat andere Vorstellungen von einem angenehmen Abend miteinander, du kannst ihn nehmen wie er ist, oder dich ihm erklären und hoffen, dass er dir künftig dabei hilft besser in die Gruppe rein zu kommen. Zwischengeschaltete Ignorierphasen dagegen werden kaum helfen, von anderen werden sie lediglich als kindisches Verhalten wahrgenommen und nicht als Zeichen, dass du Unterstützung gebrauchen könntest. Die andere Alternative wäre dir Freunde zu suchen die wie du auch eher kleine Kreise bevorzugen.

Ich glaube nicht, das er mein Verstummen für reine Zickerei hält. Er kennt meine Schwächen ziemlich gut und ich bin ihm auch dankbar, das er mich im letzten Jahr so viel unterstützt hat, das ich da viel offener in dem Bezug geworden bin. Wäre ich für ihn nur (irgendeine) Freundin würde er mit mir "herzlicher" umgehen ... irgendwo auf der erotischen, verlangenden Schiene. Im Grunde so wie er seine (feste) Freundin behandelt. Wär ich ihm egal, würde er mich gänzlich links liegen lassen. Deshalb keinen Plan ... ich würd sagen eher wie kleine Schwester und er mein großer Bruder. Und ich weiß auch das er immer eine Auseinandersetzung stumm aussitzt und hofft das der andere sich einkriegt. Aber dankeschön für die Antwort. Sie wirkt doch irgendwie unterstützend in meinen Überlegungen.

0

Hallo Fuchswolf,

ich kann deine Gefühle gut verstehen. Du ignorierst ihn, weil du wütend bist, und es nicht anders ausdrücken kannst, ohne dabei möglicherweis ewirklich verletzend zu werden. Der Probleme gibt es da nur zweierlei: 1. Denken Männer (meistens) etwas anders Frauen, undzwar: sie sagt nichts - also ist nichts. 2. Wenn er dich kennt, und dieses Verhalten zu deuten weiß, dann kann es auch einfach sien, dass er selbst nicht den Mut dazu hat, bzw. einfach bei sich keine Schuld sieht. Ihm ist vielleicht nicht bewusst, wie sehr er dich damit tatsächlich verletzt. Er denkt sich: je mehr Leute, desto besser, und wenn sie nicht mitkommt - ist doch ihre Schuld. Auch wenn er weiß, dass du mit größeren Gruppen Probleme hast, heißt das noch lange nicht, dass es ihn wirkli ch BEWUSST ist. In etwa so: Jeder weiß, dass es Leute mit mörderischer Spinnenangst gibt, aber wirklich nachvollziehen, was so eine Phobie bedeutet, können die meisten erst, wenn sie selbst mal eine gehabt haben. Du solltest ihn - freundlich, auch wenn es schwer fällt! - sagen, dass es eine Zusage für dich eine Zusage ist - noch etwas, das Männer oft anders wahrnehmen als wir. Sag ihm, er soll dir nur dann zusagen, wenn er sich absolut sicher ist, dass er dieses Wort auch halten kann. Und geh ruhig weiter auf ihn zu! Denn es könnte gut sein, dass er genau das an dir schätzt. Vielleicht muss er sich bei den anderen um alles kümmern, und ist bei dir einfach mal glücklich, dass du solche Sachen übernimmst. Nutzt doch die fahrt nach München morgen, um das ruhig mit ihm zu klären. Sag ihm, dass es nicht so ist, dass du mit den anderne nichts zu tun hgaben möchtest, aber dass es dich überfordert, wenn du dich da nicht lange vorher drauf einstellen kannst, und das die Verabredung mit ihm allein auch eine besondere Qualität hat. Ich nehme an, dass dir Freundschaften einfach sehr wichitg sind und du mit Leuten etwas besonders teilen möchtest. Sag ihm das - und lass ihm die Option, dir zu sagen, dass es ihm vielleicht zu intensiv ist. Versuch doch einfach eine Umgangsform mit ihm festzulegen: Zusagen müssen so gehalten werden, wie sie gemacht werden. Außer natürlich es kommt irgendetwas wirklich besonderes dazwischen (die freundina us Amerika kommt überraschend vorbei oder so). Mach ihm klar, dass, wenn er sich nicht daran halten kann, er die Leute eher konsummiert als trifft: Ich strage mich so lange für eine Veranstaltung ein, bis ich etwas besseres gefunden habe. Und merke gar nicht, dass ich dabei etwas besonderes verpasse! Noch ein letzter Punkt: Bedenke bitte auch seine Gefühle. Ich nehme an, dass die treffen mit dir sehr intensiv sind, und ihr auch über ziemlich ernste Sachen redet. So klang das bei dir zumindest. Lass ihm Luft zum Atmen: Mach ihm klar, dass es dir bewusst ist, und bedenke, dass es ihma uchu mal zu viel werden kann. Vielleicht hatte er selbst gerade Stress, und brauchte das Auslassen in der Großen Gruppe - ohne dich ausschließen zu wollen, weil er weißt, dass du den Kontakt brauchst. Hat sich aber nicht getraut, dir zu sagen, dass es ihm Moment einfach zu viel ist. Sag ihm, dass er ganz ehrlich sein soll, und sein darf! Eine etwas schwer zu schluckende Wahrheit ist besser, als immer wieder in diese blöde Situation zu kommen!

Wow. Also, wow. Also es stimmt was du sagst, zumindest das auf mich bezogen. Aber so bewusst bzw. so klar hätte ich es nie ausdrücken können. Und was ihn angeht, so werde ich über deine Worte gerade gründlich nachdenken, da ich vieles was du über ihn ansprichst gar nicht in Betracht gezogen hab, es aber wirklich sein kann, weil es passen würde. Danke.

0

Dann sag es ihm in aller Deutlichkeit.

Solange du dieses Ignorierspielchen machst, wird sich nichts ändern.

Ich kann diesem "eingeschnappten" Verhalten absolut nichts abgewinnen. Entweder liegt mir etwas an der Person und ich kläre es oder die Klärung sorgt für klare Fronten.

Als "Notnagel" wäre ich mir zu schade.

Klar bin ich eingeschnappt, eigentlich wütend und verletzt, aber das will ich ihm nicht antun, sonst würd ich ihn beschimpfen und wieder mit Worten verletzen, deshalb halte ich mich im Moment von ihm fern. Ich würds auch gern klären, aber anscheinend liegt ihm zumindest nichts an der Freundschaft. Deshalb tu ich mich so schwer dieses Spielchen zu brechen. Bzw. ich bin es nach Streitereien Leid das immer ich dieses Spielchen brechen muss.

0

Du hast ne ziemlich negative Einstellung, find ich. Gegen die solltest Du erstmal was tun. Geh doch nicht immer vorher schon davon aus, das alles schlimm und öde wird. Triff Dich auch mal mit anderen Leuten und laß den einen links liegen.

danke ^^ Hab ich schon hinter mir. Ich treff mich auch mit anderen Leuten. Aber mich nervt es bei ihm stärker als bei anderen Leuten, wenn die mich sitzen lassen. Gestern hab ich mich dann auch alleine beschäftigen müssen, weil niemand Zeit hatte. Ich hab nichts dagegen mich alleine zu beschäftigen oder mit anderen. Aber es ist halt oft so, das ich Schwierigkeiten mit Zwischenmenschlichem hab und besonders mit mehreren Leuten auf einmal schwerer klar komme.

0

Ich habe auch das Gefühl, dass Du Dich in Deinen Freund verliebt hast oder ihn zumindest als Partnerersatz betrachtest. Es ist immer schmerzlich, wenn Gefühle für einen anderen Menschen von dem nicht erwidert werden. Ich wünsche Dir die Einsicht, dass man Gefühle nicht erzwingen kann und Du Dich damit abfindest, in ihm nie mehr als einen "Kumpel" zu haben.

Mein Rat: Verhalte Dich ihm gegenüber möglichst normal und gehe ein bisschen auf Abstand, da Du in seiner Anwesenheit Deine Gefühle scheinbar schlecht unterdrücken kannst.

Ich verweise auf eine andere Antwort von mir. Es war was fest ausgemacht. Nur er und ich, weil wir sonst immer nur entweder mit anderen was unternehmen oder meistens eben jeder für sich was mit seinen Freunden unternimmt. Und dann ändert er plötzlich den Plan und ich soll damit klar kommen, das ich nicht wichtig genug bin um zumindest gefragt zu werden ob wir es verschieben oder ob es für mich in Ordnung wäre, wenn noch ein dutzend anderer Leute dabei wären. Wenn das was mit Verliebtheit zu tun hat, dann bin ich auch in meinen kleinen Bruder verliebt, wenn er sowas abzieht.

0
@fuchswolf

Dass Du sein Verhalten nicht toll findest ist völlig normal. Ich habe mir vor meiner Antwort Deinen Bericht 3x durchgelesen und jedes Mal verstärkte sich bei mir das Gefühl, dass Du für ihn mehr als freundschaftliche Gefühle empfindest. Wie Du schreibst, was Du erwähnst, was Du für wichtig hälst zu erwähnen und wie Du von Deinen Gefühlen und Deinem Verhalten berichtest - alles zusammen genommen und zwischen den Zeilen gelesen erweckt bei mir (und scheinbar nicht nur bei mir) den geäußerten Eindruck. Du wolltest Rat von Außenstehenden - und solltest Dir das Feedback ruhig einmal durch den Kopf gehen lassen und Dich fragen, ob an dem ein oder anderen Satz nicht etwas Wahres dran sein kann. :-)

1
@Gremlin491

Dankeschön. Ja, so langsam wirkt das Denken auch, musste wohl erst wieder etwas runter kommen. Bin leider ein sehr gefühlsimpulsiver Mensch. Aber ich überdenke die Antworten durchaus, auch wenn es nicht den Eindruck machen sollte.

1
@fuchswolf

Dann haben sich sowohl Deine Frage als auch unsere Antworten schon gelohnt! :-)

1

hört sich echt so an als ob du in ihn verliebt wärst er allerdings nicht in dich und er durch deine eifersucht dann auf distanz geht bis du dich beruhigt hast. er hat nunmal andere freunde und nicht nur dich du musst dir auch jemand anderen suchen. wieso hinterherlaufen? ihr müsst morgen nach münchen dan reiss dich zusammen und sei wieder normal zu ihm dass mit dem ignorieren ist zu kindlich. rede mit ihm ganz normal wie es sich gehört ;) LG Yoko

Nun ja. Er hat nun mal andere Freunde. Ich auch. Das ist ja auch der Grund warum wir normalerweise Mittwochs oder zumindest alle paar Wochen Mittwochs was unternehmen. Und es war diesmal nicht einfach so ala "joa, wir könnten das mal wieder machen." sondern PUNKT. Wir machen mal wieder was miteinander weil wir ewig nichts mehr gemeinsam gemacht haben. Alles schön und gut. Aber dann kommt eine Bekannte mit der er eben rumknutschen kann und Sex haben kann. (was er bei mir nicht kann) und schon bin ich passé und uninteressant. Schon braucht man sich nicht an eine feste Verabredung halten. Denn plötzlich sind ausgerechnet an dem Tag, wo er mit mir was vor hat alle anderen interessanter. Aber auch nur an dem Tag. An den anderen Tagen kommt er nichtmal auf die Idee mich zu fragen ob wir was unternehmen, was nicht so schlimm ist, weil ich ja mit anderen Leuten schon viel zu tun hab. Aber wenn ich mir extra Zeit nehme für ihn und er dann sagt: Du, ich will doch was mit anderen machen, kannst ja mitkommen (wenn es unbedingt sein muss), dann fühl ich mich gelinde gesagt ziemlich verarscht und das hat nichts mit verliebt sein zu tun. Was heißt normal sein? Soll ich ihn wieder umarmen, weil er danach bettelt, weil ja alles in Ordnung ist? Mit ihm ganz normal reden kann ich. Aber es bleibt dann von meiner Seite aus ziemlich sachlich, weil ich eigentlich wütend bin.

0
@fuchswolf

Aber wieso kann er mit dir nicht kuscheln?? Also Sex haben, ist schon bissel viel. Aber ich kuschel auch mit meiner besten Freundin.

0
@fuchswolf

wenn das so ist dann sehe ich keinen grund warum du diese "verabredungen" in zukunft weiter verfolgen solltest. er hat ja anscheinend nur lust etwas mit dir zu unternehmen, wenn er nichts mit anderen unternimmt. wenn ihr hin und wieder was zusammen machen müsst, so wie nach münchen eben, dann würde ich solche aktionen nur noch rein "geschäftlich" durchziehen dass heisst halt wie man es mit arbeitskollegen bei dienstreisen macht. du brauchst ihn ja nicht du hast ja andere freunde um dich. dann distanziere dich mit der zeit wenn er dir nicht mehr entgegen kommt dann weisst ja bescheid... wenn er was mit dir utnernehmen will dann soll er gefälligst dir hinterherlaufen lasse dich nicht ausnutzen ich weiss dass du ihn gern hast aber du hast ihn wohl mehr gern als er dich

1
@Umbrella2012

keine Ahnung. Das weiß ich auch nicht. Entspreche wohl nicht seinem Typ oder sowas. Kp.

0
@fuchswolf

Meine beste Freundin ist auch nicht mein Typ, aber ich liebe sie sehr :) Als Freundin

1
@fuchswolf

Ja, das geht auch :) Das machen Frauen :) Aber als Mann kuschel ich nicht mit einem Typen :D

1

Was möchtest Du wissen?