Immer Blut beim Naseputzen?

4 Antworten

Das sollte auf jeden Fall von einem Arzt kontrolliert werden. Mir geben die Lymphknoten und das Blut zu denken, Beides ist für eine "normale" Grippe oder Heuschnupfen eigentlich recht ungewöhnlich. Eine ärztliche Abklärung bringt Sicherheit, also warum warten.

Das hatte ich auch - jedenfalls bei dem Doc wo ich war, der meinte leicht lakonisch: Solange ihnen nichts weh tut, ist es nicht schlimm.(Er meinte, wenn es beim Schlucken nicht weh tut).Ich war sehr unzufrieden mit seiner Diagnose - ich finde es sogar als eine Frechheit! Also half ich mir selber.Ich trank unentwägt Tee mit Honig. Tja und ich muß sagen, jetzt sind die Entzündungen wesentlich besser und fast weg. Es kann aber auch von Rheuma sein, oder es besteht eine Nasennebenhöhlenentzündung. Auf jeden Fall bei so einer Diagnose, sollte man schnellstens den Doc wechseln. Ich hatte Glück, dass mir meine Hausmittel geholfen haben. LG

Könnte natürlich auch eine allergische Reaktion dahinter stecken. Ansonsten schließe ich mich den ersten beiden an: Sicherheitshalber zum Arzt gehen.

Blut erbrechen - was tun?

Was bedeutet es, wenn man Blut erbricht?????!!!!

...zur Frage

Beim Naseputzen Blut auf dem Taschentuch

Hallo. :)

Seit einiger Zeit bemerke ich hin und wieder, dass, wenn ich mir normal die Nase putze, Blut im Taschentuch ist. Oft sind es größere Flecken, manchmal aber auch nur so kleine "Punkte" darauf verteilt. Zwischendurch ist es wieder ganz normal, ohne Blut. Meistens ist Blut am Morgen, und am -abend dabei. Zwischendurch auch manchmal.

Könnt ihr mir sagen, was das sein könnte, bzw. woran das liegen könnte ? Vorher hatte ich das nie. Vielleicht ist das ja auch nichts schlimmes oder so, ich würde nur gerne wissen woher das kommen könnte.

...zur Frage

Blut beim Naseputzen

Ich habe beim Naseputzen desöfteren Blut im Taschentuch, dabei läuft weder die Nase, noch trocknet es fest. Es ist nur "feucht rot". Ist sowas "normal"?

...zur Frage

Beim Naseputzen blut schmecken?

Hey. Immer wenn ich mir die nase putze, schmecke ich immer blut. Obwohl kein blut in meinem Mund oder in meiner Nase ist, trotzdem schmecke ich es ein bisschen. Was ist das? Und ist das normal?

...zur Frage

Blut abnehmen lassen aufgrund von diesen Symptomen?

Eine gute Freundin von mir ist in letzter Zeit öfters krank. Sie hat Migräne (Kopfschmerzen, Übelkeit), Halsweh und bekommt nach dem Duschen an den Beinen und manchmal auch auf dem Bauch rote Flecken (Hautausschlag). Sie meinte, dass sie mal ihr Blut untersuchen lassen möchte, doch sie hat ungeheuerliche Panik vor Spritzen und will es sich noch gut überlegen (sie ist 20^^). Meint ihr, das ist sinnvoll? Also ich denke, sinnvoll ist es auf alle Fälle, weil durch das Blut viele Krankheiten erkannt werden können, aber bei diesen Symptomen? Was könnte es denn sein?

...zur Frage

bei jedem Nase putzen Blut im Taschentuch

Seit ca 2-3 Wochen habe ich ständig Blut im Taschentuch sobald ich mir die Nase putze... .. Auffällig ist auch ..das wenn Kopfschmerzen auftreten dann je nach Kopfschmerz Stärke mal mehr oder weniger Blut im Taschentuch ist... Was kann das nur sein?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?