Immer blasenentzündung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Blasenentzündung kann durch viele Faktoren ausgelöst werden, wie: Mangelnde Intimhygiene bei ihr oder ihrem Sexualpartner, "Abwischen" nach dem Stuhlgang von "hinten nach vorne", Sitzen auf kaltem Boden (z.B. draußen auf einer Mauer o.ä.), ungenügende Flüssigkeitszufuhr (Die Blase und somit die Harnröhre müssen ausreichend gespült werden, damit Bakterien, welche immer wieder die Harnröhre hochwandern wollen, ausgeschwemmt werden.). Schau, dass er sich vor dem Geschlechtsverkehr duscht bzw. eine gründliche Intimreinigung vornimmt. Passiert oft bei nicht beschnittenen Männern schnell, dass sich da einiges an Bakterien bildet.

Gruß, kait90

Ich will hier nicht abwertend wirken, aber vielleicht liegts an Deinem Mann. Irgendwoher müssen die Krankheitserreger ja kommen. Ich würde in der Akutphase zum Arzt gehen und den Urin untersuchen lassen. So kann man genau feststellen, um welche Bakterien es sich handelt und so vielleicht Rückschlüsse ziehen, woher sie kommen. Aber wie gesagt, alles mit Vorbehalt und ohne Wertung.

Manche Frauen haben das auch chronisch. Oder die Entzündung war noch nicht richtig abgeheilt. Das muß der Arzt / Urologe klären

Ich habe noch niemals erlebt, dass im Urin die genaue Art der Bakterien untersucht wurde. Da wird ein U-Stix gemacht, und geschaut ob etwas vorliegt. Sollte das öfter vorkommen, wird eine Analyse durchgeführt, MIT der Betroffenen, ob dies oder jenes vorliegt usw..

Bis da eine genaue Analyse der Bakterien durchgeführt wird, da kannste lange drauf warten. Außerdem ist es Schwachsinn, anhand der Bakterien zu schauen, woher sie kommen. Das geht wenn überhaupt nur anhand von Darmbakterien oder ob es andere sind. Aber die ganze genaue Genese anhand dessen zu eruieren, ist reiner Humbug.

0
@kait90

Also ich hatte noch nie eine blasenentzündung deswegen. Als ich so um die 15 war hatte ich eine Entzündung weil ich immer kalt hatte und wenig Flüssigkeit zu mir genommen hab. Und mit meinem Mann auch noch nie, ok wir hatten vorher immer einmal in der Woche GV da war nie eine blasenentzündung nur jetzt vlt weil es öfters ist ? Das ist schon komisch.. Aber könnte es sein wenn man sich nicht gleich wäscht nach dem GV?

0

Also ehrlich,

wenn Dein Mann genauso sauber ist wie Du, dann bist Du mit einer gelegentlichen Blasenentzündung noch sehr gut bedient... Die FÄrztin soll sich ja um die Krankheit kümmern, und nicht über die Häufigkeit von Sex sinnieren...

Also bist du der Meinung man sollte sich wirklich jedes mal nach dem GV waschen? Ist das richtig?

0
@seelengesang

Nicht so, daß der Partner den Eindruck haben muß, das man sich von dem Schmutz, den frau sich vom Sex mit ihm geholt hat, reinwaschen muß - aber im Genitalbereich die ausgetauschten Körpersekrete entfernen und sich "da" waschen? Natürlich! Schon allein, damit frau für den Partner wieder sauber da ist, ggf. auch ein wenig Duftwasser, was ihm angenehm in der Nase liegt, verwenden... sich für sich selbst und für den Partner pflegen!!!

Oder benutzt Du nach dem Stuhlgang kein Klopapier???

Also warum nicht auch Intimhygiene nach dem Akt? Mit Dir möchte ich nicht so sehr verheiratet sein...

0

Was möchtest Du wissen?