Frühere Immatrikulation bei der Einschreibung nicht angegeben?

1 Antwort

Das ergibt keinen Sinn. Bitte sprich in vollständigen Sätzen.

Einschreibung = Immatrikulation

Wie bewerbe ich mich nach einem Studienabbruch?

Ich habe vor einem Jahr mein Studium in pharmazeutische biotechnologie angefangen und nach fünf wochen, ohne eine Prüfung abgelegt zu haben, diese abgebrochen. Jetzt will ich mich an einer uni in Biologie, Humanbiologie, Chemie, Mathematik und Psychologie bewerben. Man muss auf der Internetseite bei der online-Bewerbung nun auswählen zwischen:

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen:

a.Sie haben bisher noch nicht studiert und möchten sich an der Philipps-Universität Marburg bewerben/einschreiben (Neueinschreibung)

b.Sie sind bereits an der Philipps-Universität Marburg eingeschrieben und wollen den Studiengang / das Studienfach wechseln (Umschreibung)

c.Sie sind bereits an der Philipps-Universität Marburg eingeschrieben und wollen sich für einen weiteren Studiengang bewerben (Doppelstudium)

d.Sie haben bereits ein Studium an einer Hochschule abgeschlossen und wollen sich für einen anderen Studiengang an der Philipps-Universität Marburg bewerben (Zweitstudium)

e.Sie sind derzeit an einer anderen Universität eingeschrieben und wollen Ihr Studium in Ihrem bisherigen oder einem ähnlichen Studiengang an der Philipps-Universität Marburg fortsetzen (Ortswechsel)

f.Sie haben bereits an einer anderen Hochschule studiert und möchten nun an der Philipps-Universität Marburg einen Studiengang beginnen, der Ihrem bisherigen nicht entspricht (namentlich und inhaltlich) (Neueinschreibung)

g.Sie haben bereits an der Philipps-Universität Marburg studiert, haben Ihr Studium für einige Semester unterbrochen und möchten nun exakt den gleichen Studiengang weiter studieren (Wiedereinschreibung)

Was trifft den bei mir zu? Ich muss ja irgendeins davon auswählen.

Und als wie viel Semester zählen fünf wochen ? Als 1 semester oder 0 Semester?

...zur Frage

Tippfehler in Hochschulstartanfrage entdeckt!

Hallo, ich habe zum WS 2014/15 eine Zusage von Hochschulstart für eine Universität erhalten. Beim erneuten Ausdrucken habe ich entdeckt, dass ich bei meinem Datum für mein Abiturausstellungsdatum um 1 Jahr vertippt habe. Ich bin nicht über die Wartezeitquote zugelassen worden, alle anderen Daten sind definitiv korrekt. Sollte ich den Fehler melden? Meine Sorge ist, dass ich dann vielleicht den Studienplatz, auf den ich 3 Jahre gewartet habe, aufgrund falscher Angaben aberkannt bekomme.

Kennt sich wer aus, oder kann mir einen Rat geben?

...zur Frage

mehrere Immatrikulationen gleichzeitig vornehmen, später widerrufen?

Hallo,

folgendes Thema wurde ja schon oft gefragt. Aber nach so vielen von mir gelesenen Foreneinträgen bin ich nun auch nicht mehr wirklich im Klaren :-)

Habe von der Hochschule A eine Zusage. Dort müsste ich mich bis Ende dieser Woche immatrikulieren. In der Allgemeinen Zulassungsordnung heißt es hierbei: "Die Immatrikulation wird nach Einsendung aller Einschreibungsunterlagen mit Beginn des Semesters wirksam."

Ich hoffe, dass ich von den Hochschulen B oder C ebenfalls Zusagen bekomme. Dann wäre es aber doof, wenn ich in A schon verbindlich eingeschrieben wäre.

So, jetzt ist es ja so, dass man nicht auf mehreren Unis/HS gleichzeitig immatrikuliert sein darf. Bei der Einschreibung muss man ja schließlich auch versichern, dass man nirgendwo anders Eingeschrieben ist.

Könnte ich dann quasi mich bei allen 3 nacheinander "einschreiben", aber kurz vor Semesterbeginn dann die Immatrikulation bei den "nicht von mir gewünschten" Hochschulen wieder zurücknehmen? Ich wäre dann zwar kurzfristig bei 3 Hochschulen eingeschrieben, jedoch wird ja eine Immatrikulation eigentlich erst zum Semesterbeginn wirksam.

Sehe ich das richtig?

...zur Frage

Studienplatz auf Hochschulstart.de angenommen - kann ich mich jetzt doch woanders immatrikulieren?

Habe aus einer Druckentscheidung heraus auf hochschulstart einen Studienplatz angenommen. Doch jetzt will ich doch an eine andere Uni mich für einen anderen Studienplatz immatrikulieren. Geht das jetzt noch? Weil der Button "Studienplatz verbindlich annehmen" mich irritiert hat...Aber andererseits gelte ich erst als eingeschrieben, wenn ich alle Unterlagen postalisch einreiche und den Semesterbeitrag überweise... Wenn ich das nicht mache entfällt der Platz. Hat das dann sonstige Konsequenzen?

...zur Frage

Humboldt-Universität zu Berlin Studium. Unterschied zwischen Online Bewerbung und Immatrikulation?

Ich möchte mich an der Humboldt Universität zu Berlin bewerben (Studium). Auf der Website steht zur Bewerbung man solle sich online Bewerben etc., doch ich finde zudem Informationen über ein so genanntes "Immatrikulationsbüro" & las das hier:

"(bundesweiter) NC Für deutsche Studieninteressierte, Bildungsinländer/innen und EU-Bürger/innen können in Abhängigkeit von einem eventuellen NC folgende Fälle eintreten: universitätsinterner NC: Online-Bewerbung, (siehe auch: Allgemeine Informationen zur Bewerbung) keine Beschränkung/ NC frei: Einschreibung (Immatrikulationsbüro)"

Was ist nun der Unterschied zwischen Immatrikulation und Online-Bewerbung?

Ich verstehe aus den Zeilen irgendwie, dass der NC frei ist bei einer Einschreibung beim Immatrikulationsbüro und bei einer Online Bewerbung nicht ? Das klingt nicht wirklich logisch.

Könnt ihr mir darüber Auskunft geben ?

...zur Frage

Studiengangwechsel - bis nächstes WS eingeschrieben bleiben

Hallo! Folgende Situation: Ich studiere gerade ein Fach, welches ich sicher nicht zu Ende studieren möchte, da ich meinen eigentlichen "Studienwunsch" gefunden habe. Da ich dies nun weiß, habe ih natürlich überhaupt keine Lust mehr, bei dem anderen Studium zu erscheinen (da ich ohnehin 4Std in der Bahn sitze) und ich ja weiß was ich gerne machen möchte. Ein Wechsel ist erst im nächsten Wintersemester möglich. Daher möchte ich gerne noch bis dahin in meiner jetzigen Uni eingeschrieben bleiben, die Sache aber nicht ernst nehmen, sondern schonmal Praktika usw machen, um mich auf das Kommende vorzubereiten. Stört es irgendwen wenn ich nach den zwei Semestern nur ganz wenige Credits gesammelt habe, da ich meinen Schwerpunkt nicht auf den eingeschriebenen Studiengang gelegt habe? Sehe darin einfach keinen Zweck und möchte Dinge machen, die mich wirklich weiterbringen. Bafög beziehe ich nicht, dies wollte ich aufgrund der Leistungsnachweise erst beantragen, wenn ich im "richtigen" Studiengang bin. Wird die nächste Uni nach Leistungsnachweisen fragen um mir Parallelen anzurechnen? (Diese wird es geben & Das will ich natürlich nicht) Lange Rede, kurzer Sinn: Geht das, eingeschrieben zu sein, nur ab und an hinzugehen und Klausuren nur der Erfahrung wegen mitzuschreiben = das Ganze nicht ganz ernst nehmen ? Vielen lieben Dank für Antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?