Immaterielle wesen oder doch nur Einbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst einmal ähnelt der erste Teil deiner Erzählung etwas das mann:sich selbst erfüllende Prophezeiung nennt.Dabei geht es darum das du bestimmte Ereignisse mit bestimmten Verhaltensweisen in Verbindung bringst. Zum Beispiel du hast gebetet. Daraufhin passiert etwas positives.Das setzt deine Psyche in Verbindung.Es wird in deinem Gehirn gespeichert. Alle negativen Ereignisse aus diesem Zeitraum werden ausgeblendet. Denn sie entsprechen nicht deiner Erwartung.Folglich erinnerst du dich an folgendes. Ich bete und es passiert etwas positives. Jetzt hast du eine Zeitlang nicht gebetet. Dein Unterbewusstsein merkt sich jetzt alles negative das dir widerfährt. Du musst dann natürlich glauben das es dir schlecht ergeht weil du nicht gebetet hast. Das eine hängt jedoch mit dem anderen überhaupt nicht zusammen. Nun zu dem Bild. Ich weiß natürlich nicht ob du etwas gesehen hast was deiner Beschreibung entspricht. Wenn es so ist solltest du vielleicht mal mit einem Psychologen reden das kann manchmal sehr hilfreich sein und bringt dich vielleicht auf eine völlig andere Spur. Versteh mich nicht falsch , ich sage nicht du hast es nicht gesehen.Ich sage nur das durch ein solches Gespräch neue Perspektiven eröffnet werden.Versuch es.

Ein weißer Ratschlag danke :)

0

Ich hoffe du trollst nicht denn dieses Thema ist icht dazu da.

Was erwollte? Wir kennen deine Lebensgeschichte nicht und ich glaube nicht dass das hier die richtige Plattform für solche Themen ist. Egal ob man dich ernst nimmt oder nicht.

Ne ich mein das im Ernst aber, vielleicht hast du recht und das hier ist nicht wirklich die Richtige Plattform gewesen. War sowieso schon lange her aber es hat sich in mein Kopf gebrannt und ich bin halt neugierig.

0

Es gibt keine Geister. Ich glaube, deine Geschichte ist erfunden, weil sie total klischeehaft klingt.

Leute die solche Dinge ehaupten zu sehen sehen nunmal oft das gleiche allerdings muss ich dir recht geben.

0

Ja, weil sie solche Sachen in Horrorfilmen sehen. Und dann bilden sie sich irgendwann ein, sowas auch in der Realität erlebt zu haben. Doch ich glaube nicht daran. Was sind denn 'Geister' überhaupt? Die Seelen von verstorbenen Leuten. Wenn es Geister wirklich gäbe, dann müsste es doch an Orten wie Krankenhäusern mehr spuken, als wir uns erträumen können. Doch in den hell beleuchteten Fluren denken wir nicht an Geister. Erst, wenn die Lichter ausgehen, setzt unser natürlicher Schutz- bzw. Fluchtinstinkt ein, und wir erinnern uns an den Horrorfilm, den wir letzte Nacht geschaut haben. Plötzlich ist der eigene Schatten ein 'Geist' man ist geschockt, erzählt seinen Freunden davon und schon gibt es eine weitere Geistergeschichte, die die Runde macht. Einen wissenschaftlichen Nachweis für Geister gibt es aber immer noch nicht. Das ist also alles nur Einbildung und Phantasie.

0
@BOZZZZ

Ich hoffe BOZZZZ hat recht das, dass alles nur Illusion war. Ich hab mich nach diesem vorfall mit dem Thema Jinn/Islam beschäftigt aber ich hoffe es ist deine Version.

0
@BOZZZZ

Wer sagt denn das Geister alleine verstorbene Menschen sind. Vielleicht sind wir Nachts empfindlicher für sowas und woher kommen die immer gleichen Bilder von Geistern in Horrorfilmen und woher haben wir eine vorstellung von Geistern. Wer sagt das man jeden Geist wahrnimmt. Ich will hiermit nicht sagen das du an Geister zu glauben hast oder irgendetwas in der Art nur ist das meiste der Wissenschaft selber Theorie und auch nicht besser also sollte man Leute mit solchen Erlebnissen nicht als Lügner abstempeln denn viele dieser Leute glaubten selber vorher nicht an Geister.

Und nebenbei ja es ist nicht normal Geister zu sehen aber das die Leute die welche gesehen haben oft das selbe beschreiben gab es schon vor der Zeit der Horrorfilme.

Jeder darf seine Meinung haben nicht nur du sondern auch die die eine andere haben.

0

Was möchtest Du wissen?