Imidacloprid - Advantage für Katzen?

2 Antworten

Sowohl für Katzen als auch für Hunde bis 4 kg Gewicht scheint zwar "Advantage 40" Anwendung zu finden, siehe z.B. unter

http://www.tiermedizinportal.de/medikamente/advantage/273427

dort wird allerdings auch nach der Tierart mit dem Zusatz "für Katzen" bzw. "für Hunde" unterschieden.
Eventuell unterscheidet sich das Produkt nicht im Wirkstoff, möglicherweise aber bei den "sonstigen Bestandteilen"?

An Deiner Stelle würde ich am Mittwoch zur Sicherheit nochmals beim Tierarzt nachfragen.
Es kann m.E. nie schaden, wenn der TA sieht, dass seine Kunden mitdenken, sich informieren und bei oberflächlicher Beratung (zu Recht) verunsichert (und verärgert) sind.

Alle Gute Dir und Deiner Fellnase!

So was finde ich iwie verantwortungslos.. jetzt sitze ich hier und muss 2 Tage länger warten bis ich ihn endlich mit einem spot on behandeln kann. Kaum zu glauben dass man gesagt bekommt, ein Präparat für katzen zu kriegen, auf der Verpackung dann aber ein Hund abgebildet ist???? Ich hab heute morgen sogar noch mal extra angerufen und musste dort hinfahren um es abzuholen! Ein unwohles Gefühl hatte ich auch.. naja, aufjedenfall bedanke ich mich für Ihre Antwort und Ihre Unterstützung!

0

Es steht normal in der Packungsbeilage. Der Wirkstoff ist für Hunde, Katzen und Kaninchen zugelassen.

Was bei Katzen nicht verwendet werden darf, sind Präparate die Permethrin enthalten, z.B. Advantix

Ich habe mir nur eine Ampulle gekauft, also ohne Packung und somit ohne Packungsbeilage. Was mich eben beunruhigt ist, dass auf der Ampulle nur ein Bild eines Hundes drauf ist.. man hätte mir sagen sollen dass auf der Ampulle zwar ein Hund abgebildet ist, das Präparat aber trotzdem ebenso für Katzen geeignet ist.. oder beunruhige ich mich mit Unrecht? 😩

Ich bedanke mich für Ihre Antwort.

1
@chunjii

@chunjii:

Leider eine Unsitte bei vielen Tierärzten, Teilmengen aus Großpackungen ohne Beipackzettel abzugeben. Zumindest den scheinbaren Widerspruch zwischen Aufdruck (Hund) und Patient (Katze) hätte der TA m.E. aufklären sollen.

Habe selbst auch schon mehrfach nachgefragt, bzw. mir die Beipackzettel im Internet besorgt. Auch Seiten wie z.B. tiermedizinportal.de sind in solchen Fällen meist eine gute erste Anlaufstelle.

Sofern bei der Katze kein akuter Flohbefall vorliegt, sollte die zweitägige Verzögerung aber eigentlich kein Problem darstellen.

3
@Katzenkumpel

@katzenkumpel Habe einige Flöhe und Flohkot am Samstagabend entdeckt. (Hatte demnach keine chance mehr zum TA oder zur Apotheke zu gehen). Es ist zwar kein allzu starker Flohbefall, aber je früher man es behandelt desto besser (finde ich?). Die Viehcher vermehren sich wie die Pest! Danke nochmal wegen Ihrer Hilfe. 

0
@chunjii

Dann hättest du sowieso eine ganze Packung kaufen sollen. Da kommst du mit 1 Tübchen nicht weit.

2
@Dackodil

Die habe ich schon bestellt, kommt aber leider am Donnerstag erst an. Deshalb wollte ich eine in voraus von TA kaufen :) Ich denke schon mit.

0

Was möchtest Du wissen?