Imbisswagen im Flohmarkt

2 Antworten

Das musst Du mit dem jeweiligen Flohmarktbetreiber klären .... der Standplatz kostet Geld und jeder will dabei auf seinen Schnitt kommen .. deswegen wird es vermutlich keine 3 Würstchenbuden und 5 Eisstände geben, sondern von jedem nur eins ... außerdem gibt es sicher "Stammanbeiter" die den Vorzug bekommen ....

Sicher kennst Du die Flohmärkte wo Du verkaufen willst schon. Gucke was die Konkurrenz da macht. Ohne Kritik an den Kollegen zu üben, stelle Deine Besonderheiten heraus.

Also die Stilrichtung: Vielleicht die typisch deutschen Sachen. Und als Besonderheit, die Schnitzel nicht aus der Fritteuse und auch nicht aus Formfleisch, sonder frisch zubereitet. Nur ein Beispiel.

Trotzdem wird es nicht sicher sein. Schließlich möchtest auch Du auf einem Platz einen gewissen Schutz vor anderen haben. Wenn Du den Dammbruch erreichst, er Dich also auf den Platz lässt, dann können wahrscheinlich in Zukunft noch mehr kommen. Ob das gut ist, ist fraglich.

Wie sieht es mit Supermärkten aus? Am Ausgang verkaufen? Fünf Märkte von Montag bis Freitag, vielleicht auch Samstag. Bis das mit den Flohmärkten funktioniert.

Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?