Imbiss-Lieferdienst Fahrer hat sich in meine Toilette eingeschlossen und sie teilweise verschmutzt - Hinnehmen oder beschweren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

SOFORT beim lieferservice anrufen & sich beschweren!
Das hättest du sofort nachdem er gegangen war tun müssen, bevor er wieder bei seiner Arbeit ankommt!

Wenn das so passiert ist wie Du das beschrieben hast, würde ich ein Donnerwetter loswerden. Mit der Auflage, umgehend jemanden vorbeizuschicken der die Sauerei wegmacht ( den, der es verursacht hat ). Vermutlich wäre ich direkt zu dem Laden hingefahren.

Alle Achtung, ich hätte das nicht getan, der gute Mann hätte ruhig an einer Tankstelle sein Geschäft verrichten dürfen. Ich würde auf jeden Fall bei dem Lieferdienst / Imbiss anrufen und meinem Unmut freien Lauf lassen. Sollen dir doch wenigstens das Essen ersetzen und wenn möglich dieses Mal einen "entleerten" Mitarbeiter vorbeischicken.

Falls dies so passiert ist : direkter Anruf beim lieferservices ggf persönlich vorbei fahren damit man dem "fahrer" auch wiedererkennt (falls es mehrere fahrer gibt)

Aber eine nette Geste ihn auf die Toilette zu lassen (hätte ich genau so gemacht)

Das klingt nach einer Sachbeschädigung. Ihr könntet ihn verklagen, falls ihr die Beweise gesichert habt oder auch mal dem Lieferdienst mitteilen, was sich ihr Fahrer erlaubt hat und ihr euch mit einem 50-Euro-Gutschein entschädigt fühltet. Die schlechte Bewertung bleibt natürlich, sollte jedoch das Essen und das Verhalten des Fahrers unterscheiden.


Wieso du seine Masse erwähntest, ist allerdings absolut unklar. Die meisten sind (vermutlich) nicht so unsozial.

Kommentar von AntonBergamelli
23.10.2016, 21:06

Sie hat damit wahrscheinlich nicht seinen "Umfang" mit seiner verdauung in verbindung bringen wollen, sondern es einfach in den Text mit einfließen lassen!

0

Tolle Geschichte erinnert mich irgendwie an einen Troll...

Was möchtest Du wissen?